Umzug Jogoverein von Access nach MySQL

hubmartin

Neuer Benutzer
Beiträge
2
Hallo,
ich betreibe das Vereinsprogramm Jogoverein mit einer ACCESS-Datenbank. Das Programm bietet die Möglichkeit, die Datenbank auf einen SQL-Server zu kopieren. Die Datenbank bei meinem Provider hat zwar eine externe Zugriffsmöglichkeit, jedoch möchte das Programm eine Datenbank erzeugen, was der Server nicht zulässt. Ich habe nun schon versucht aus der AccessDB eine .sql Datei zu erstellen, da ich diese dann in die Datenbank importieren könnte. Bisher mit wenig Erfolg. Kann mir jemand die Datenbank auf Mysql umstellen. Ich kenne alle Möglichkeiten, bekomme es aber leider nicht fehlerfrei hin.
Für Hilfe wäre ich dankbar.

Mfg
H. Martin
 
Werbung:

dabadepdu

Datenbank-Guru
Beiträge
953
Der Gedanke, die Datenhaltung aus Access rauszulösen ist sicher nicht verkehrt.
Wenn Du es mit einem lokalen SQL-Server "vorläufig" machst, bist Du sicher ein Stück näher an der Lösung. Dann könnte man die pure DB an den Provider übertragen und müsste vielleicht nur noch die Connection (verbundene Tabellen / Abfragen) umstellen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die bloße Umstellung auf mySQL ohne Meckern des Programms geschluckt wird. Und bei einem Kaufprodukt wäre anzunehmen, dass es nicht den Lizenzregeln entspricht.
Hasts Du Zugriff auf die Access Sourcen um die Connection anzupassen?
 

dabadepdu

Datenbank-Guru
Beiträge
953
Access "pflegt" einige Eigenarten, die nicht dem Standard entsprechen. Also mal eben mySQL klingt schwierig und ändert auch nichts an dem Problem der Connections / verknüpften Tabellen, die zu ändern wären. Nicht SQL Server, sondern ein kostenloses Opensource Produkt einzusetzen macht sicher auch für einen Verein Sinn. Wegen der geschilderten Probleme würde ich mich da eher an den Hersteller wenden.
 

Walter

Administrator
Teammitglied
Beiträge
443
Auf der Homepage von Jogoverein steht "Die Daten lassen sich vom Microsoft Access nach MySQL und umgekehrt kopieren". Mehr finde ich dazu aber nicht. Warum fragst Du nicht beim Hersteller nach?
 

hubmartin

Neuer Benutzer
Beiträge
2
Das Programm kann die Datei auf den MySQL-Server kopieren, aber nur wenn das Recht der Datenbankerstellung gegeben ist. Da ich aber Datenbanken nur aus dem Account heraus erstellen kann, ist die Option des Programms wertlos. Allerdings ist zumindest ein externer Zugriff auf die DB möglich. Ich habe aber zwischenzeitlich eine Lösung gefunden. Ich habe mir aus der Access DB eine „dump“ Datei erstellt. Diese musste geringfügig geändert werden und ließ sich dann problemlos in die MySQL DB importieren und was soll ich sagen, es klappt.
Danke trotzdem allen für die Anregungen.
Noch einen schönen Sonntag.

HM
 
Werbung:

Walter

Administrator
Teammitglied
Beiträge
443
Ein sehr unsicherer Weg. Du weisst nie, was Du übersehen hast oder was der Prorgrammierer des Programms anders gemacht hätte. Bei zukünftigen Fehlern/Problemen weisst Du nicht, ob es an Deinem Umzug gelegen hat oder an einem Programmfehler.

Besser wäre, lokal auf Deinem PC eine Mysql-Datenbank zu installieren (suche nach XAMPP), das Programm die Daten dort ablegen zu lassen und dann mittels Dump die Daten auf den Zielserver zu exportieren.
 
Oben