*.gbk Backup Datei in ein SQL Datenbank einspielen?!

hayrettin.atas@gwe-gruppe

Neuer Benutzer
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich versuche eine Backupdatei mit der Endung gbk in eine Datenbank einzuspielen, am liebsten würde ich es in eine SQL Datenbank hochladen.

Nach meiner Recherche habe ich festgestellt das es direkt auf den SQL Server nicht möglich ist. Welches vorgehen würdet ihr mir vorschlagen?

Am ende möchte ich diese Daten nur einsehen können und Abfragen generieren und/oder Exporte als CSV oder direkt in Excel generieren exportieren.

Vielen Dank im Voraus.

VG
Hayro
 
Werbung:

akretschmer

Datenbank-Guru
Beiträge
9.933
Dir ist schon bekannt, daß man Dateiendungen nach belieben ändern kann und sie daher exakt gar nix über den Inhalt der Datei aussagen?
 

hayrettin.atas@gwe-gruppe

Neuer Benutzer
Beiträge
2
Hallo akretschmer, die Datei ist eine Datenbank-Backup aus einer InterBase Datenbank. Das ist sicher! nur wie bekomme ich ein Zugang auf die Daten. Auf die InterBase Datenbank komme ich leider nicht. Deswegen suche ich nach einer Lösung das ganze in eine SQL Datenbank einzuspielen. Oder, jemand der in dem gebiet sich gutauskennt, hat eine bessere Idee. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das überhaupt möglich ist..
 

akretschmer

Datenbank-Guru
Beiträge
9.933
Gut, 10 Sekunden Google: das scheint also ein binäres Format zu sein, was nur von InterBase verstanden wird. Wohl Pech, wenn man das nicht (mehr) hat. In Zukunft drauf achten, daß man seine Daten portabel speichert, PostgreSQL speichert z.B. (auch) direkt als ASCII-Dump. Dazu in Zukunft besser auch mehr auf OpenSource setzen.
 
Werbung:

dabadepdu

Datenbank-Guru
Beiträge
1.179
Ich benutze IB/FB nicht, vielleicht hilft Dir diese kleine Übersicht:
Warum das nicht "auf dem Server" gehen sollte, verstehe ich nicht, es sollte gerade dort gehen?

Wenn Du "SQL Server" schreibst: Dann meinst Du MS SQL Server?
Falls ja, proprietäre Backupformate lassen sich selten in herstellerfremde Systeme einspielen.

Aber eine Backupdatei muss ja nicht "in etwas" eingespielt werden, ich denke Du kannst eine neue DB daraus erzeugen.
 
Oben