Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Fremdschlüssel in Hauptentität

Dieses Thema im Forum "Datenmodellierung, Datenbank-Design" wurde erstellt von DarthSidious, 12 November 2013.

  1. DarthSidious

    DarthSidious Benutzer

    Hallo, ich habe für meine DB Modell ein Haupentität "Firma". Jetzt will ich diese Firmen nach Gebieten aufteilen, d.h. aber dann, dass ich eine Kardinalität von n:1 (Firmen/Gebiet ) habe und meine Hauptentität abhängig von Gebiet ist. Ist das grundsätzlich richtig, das so zu machen? kann es da Schwierigkeiten beim updaten geben? Danke!
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Was *genau* hast Du vor? Einzelne Tabellen für die Firmen, je Gebiet eine Tabelle?

    Das geht in Richtung Partitionierung. Kann man machen, aber bei weniger als 1-10 Millionen Zeilen pro Kindtabelle hat das IMHO eher wenig Sinn. Oder hab ich Dich falsch verstanden?
     
  3. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Ich verstehe das so das er in Firma einen Fremdschlüssel auf Gebiet setzt (n:1). Geht, macht aber nur Sinn wenn eine Firma nie in zwei oder mehr Gebieten tätig sein kann. Aus der Schule weis ich, das Gebiete Grenzen haben und das man sich über diese Grenzen bewegen kann :)

    Alternative wäre n:m also eine Zwischentabelle zwischen Firma und Gebiet.
     
  4. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Als ich zur Schule ging, galt das grad nicht: da gab es eine Grenze im Westen vom Osten, die man nicht überqueren konnte. Wollt ich mal so gesagt haben ...
     
  5. gurbelunder

    gurbelunder Datenbank-Guru

    Du solltest dir hier vielleicht erst mal selber klar werden, wie du das hier organisieren möchtest. Letztlich liegts an dir:
    • entweder legst du fest, dass jede Firma nur in einem Gebiet tätig sein kann, aber in einem Gebiet mehrere Firmen ansässig sein können => dann würde deine Relation passen
    • oder eine Firma kann in verschiedenen Gebieten tätig sein und ein Gebiet darf immer nur eine Firma beinhalten => das wäre deine Relation umgekehrt
    • oder eine Firma kann in verschiedenen Gebieten tätig sein und ein Gebiet darf mehrere Firmen beinhalten => das ist dann n:m und eine Hilfstabelle sollte angelegt werden
    • oder eine Firma darf nur in einem Gebiet tätig sein und in jedem Gebiet darf nur eine Firma ansässig sein => das wäre dann 1:1
    Es kommt aber letztlich darauf an, was du entscheidest. Eine Datenbank stellt immer nur einen "Auszug aus der Realität" dar.
     
  6. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Du hast 3 Optionen vergessen :p

    • Es gibt nur Firmen und keine Gebiete.
    • Es gibt nur Gebiete und keine Firmen.
    • Es gibt weder Gebiete noch Firmen.
     
  7. gurbelunder

    gurbelunder Datenbank-Guru

    Fang du nicht auch noch an wie Andreas ;) :D.

    Hab ja nur an dem Beispiel versucht, zu erläutern, was Relationen sind. :p
     
  8. DarthSidious

    DarthSidious Benutzer

    Hallo, yo danke
    Stimmt schon so, eine Firma kann nur einem Gebiet angehören, einem Gebiet können mehrere Firmen angehören. Hier halt die Frage: Ich hab ja mit <Firma> meine Hauptentität mit ID auto_increment. Jetzt ist diese Entität abhängig von <Gebiet>. Ich hab gedacht, dass eine Hauptentität eventuell nicht abhängig sein darf von anderen Entitäten??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden