Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

sql server express & c#

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von effhaa, 31 August 2012.

  1. effhaa

    effhaa Neuer Benutzer

    hallo,
    ich versuchs 'mal hier, nachdem meine anfragen (rund um die welt) in anderen foren ohne lösung blieben:

    ich verwende sql-server express 2005 und visual studio express 2008
    um aus einer c#-anwendung daten in eine datenbank-tabelle zu schreiben.
    im augenblick noch alles im debug-modus in visual studio.
    nachdem die daten in die datenbank geschieben wurden beende ich visual studio.
    ich rufe management studio auf.
    ich wähle die datenbank, schau mir die tabelle mit den generierten daten an.
    ich beende management studio.
    ich starte visual studio und versuche einen weiteren datensatz zu generieren.
    es kommt :

    Die Standarddatenbank des Benutzers kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung.
    Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'YELLOWMACHINE\\M'.

    sobald in management studio eine datenbank ausgewählt wurde geht aus visual studio nichts mehr.
    ich muss den rechner neu starten, dann ist so lange alles ok.
    geh ich zuerst in management studio, um z.b. eine neue tabelle zu erstellen, und wechsle dann nach visual studio : selbes problem.

    fehlt eine einstellung oder mach' ich etwas falsch ?
     
  2. Tommi

    Tommi Datenbank-Guru

    Hallo effhaa,

    was du an Einstellungen zunächst einmal prüfen kannst ist, ob bei deiner SQL Server Instanz die Anzahl von möglichen Verbindungen begrenzt ist.
    (Eigenschaften der SQL-Server Instanz unter "Verbindungen"). Die maximale Anzahl von Verbindungen sollte hier auf "0" stehen.
    Alle Verbindungsoptionen deaktivieren (das ist Standard und macht somit die wenigsten Probleme).
    Natürlich sollten auch Remoteverbindungen aktiviert sein.

    Das ist meiner Meinung nach aber nicht Kern des geschilderten Problems. (Deine Einstellungen sind wahrscheinlich so wie oben beschrieben)
    Mir ist so etwas ähnliches untergekommen, allerdings vom Visual Studio und nicht vom SQL Server Management Studio verursacht:

    Bei Ausführung eines Projektes im Visual Studio und beenden des Debugg-Modus konnte das Projekt nicht erneut ausgeführt und keine Verbindung zur Datenbank hergestellt werden.
    Ursache war hier ein Prozess, der nach dem Debug-Modus nicht mehr korrekt beendet wurde.

    Etwas Ähnliches stelle ich mir bei dem von dir geschilderten Problem auch eher als Ursache vor.

    Prüf doch mal im Task-Manager, ob nach beenden des Management Studios ein Prozess "stehen" bleibt, der erst mit dem Management Studio auch gestartet wurde.

    Starte doch mal dein Projekt nicht im Debug-Modus, sondern die erstellte .exe. Tritt dieser Fehler dann auch auf ?


    Mehr Ideen habe ich erstmal nicht, da muss ich erst noch mal in mich gehen und etwas nachdenken. Aber vielleicht kommt da noch was ...

    Viele Grüße,
    Tommi
     
    ukulele und PLSQL_SQL gefällt das.
  3. effhaa

    effhaa Neuer Benutzer

    hallo Tommi,
    danke für deine anregungen.
    also die einstellungen des sql server sind korrekt gesetzt.
    mit process explorer hab ich 'mal visual studio und management studio beobachtet:
    management studio startet ZWEI prozesse, die aber auch wieder beendet werden.
    anders visual studio : beim zugriff auf die db wird sqlserv.exe als subprocess des bereits laufenden dienstes sqlserv.exe gestartet.
    dieser subprozess bleibt beim beenden von visual studio bestehen, ihn abbrechen bringt aber nichts, denn nach neustart von visual studio bringt zugriff auf db obigen fehler wieder.
    den dienst sqlserv.exe beenden und über verwaltung\dienste neu starten behebt das problem und so muss ich zumindest den rechner nicht jedes mal neu starten.
    dennoch ist das doch recht unschön. vielleicht fällt dir dazu noch was ein.
    gruss franz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden