SQL 2008 R2Stammverzeichnis (Instanzverzeichnis) ändern

f.sachuetz91

Neuer Benutzer
Beiträge
1
Hallo

im rahmen ein softwareistallation (Warenwirtschaftssystem) wurde auf meinem SQL 2008 R2 Enterprise eine Instanz mit dem Namen "Evatic" angelegt, und das stammverzeichnis auf die Partition D gelegt.

Da ich die FP auf der sich partition D befindet wechseln müsste, versuche ich das komplette Stammdatenverzeichnis (D:\MSSQL\ ... usw.) auf die partition C zu verlegen!
Bei den einzelnen Datenbanken ist das verschieben ja ganz einfach, doch die komplette instanz macht mir probleme, da ich den SQL-Dienst nicht mehr starten kann, sobald der Ordner verschoben wurde.
Fehlermeldung: Der server kann die angeforderte datei nicht finden.

muss ich wirklich den kompletten SQL-Server neu installieren und dies zu verwirklichen oder gibt es noch andere wege?Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke schonmal im vorraus
Lg
 
Werbung:

ukulele

Datenbank-Guru
Beiträge
4.394
Habe ich bisher noch nicht gemacht kann ich leider ohne große Mühe auch nicht testen. Dabei müssen sicherlich einige Registrypfade umgebogen werden, wie das unter Windows nunmal so ist :confused: Zur Not kannst du dir aber eine neue Partition d: anlegen und für SQL nutzen, die kann ja auf der selben Platte wie c: liegen.
 
Werbung:

Tommi

Datenbank-Guru
Beiträge
284
Hi,

eine Neusinstallation ist hier absolut nicht erforderlich (und wäre auch eine echte Katastrophe, wenn das nicht anders zu lösen wäre).
Vorgehen ist wie folgt:
Sicherung der Datenbank erstellen
Wenn die Datenbank gleich heißen soll und auf der gleichen SQL-Server-Instanz laufen soll, muss die Datenbank, die zuvor gesichert wurde, dann getrennt (besser noch gelöscht) werden.
Dann die Datenbank aus der vorher erstellen Sicherung wiederherstellen - unter "Optionen" im Fenster der Wiederherstellung können dann für die Dateien auch neue Speicherorte angegeben werden.

Nach der Wiederherstellung ist die Datenbank wieder vorhanden und die Dateien liegen in den neu angegebenen Dateipfaden.

Viele Grüße,
Tommi
 
Oben