Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Samsung Mobile Datenbank Problem

Dieses Thema im Forum "Andere Datenbankserver" wurde erstellt von menguin, 3 Juli 2012.

  1. menguin

    menguin Neuer Benutzer

    Hallo Leute!
    Erstens gleich mal Sorry dafür dass ich mich für eine einzelne Frage/Problem hier anmelde und 2. dafür dass ich den Thread sicher im falschen Unterforum erstellt hab ;)
    Zu meinem Problem.
    Ich besitze ein Samsung GT-B2710, ein normalerweise robustes Outdoor Handy. Robust ist allerdings nur die Hardware, die Software ist Müll. Obwohl ich die neueste Firmware aufgespielt habe treten immer noch böse Bugs auf, der schlimmste davon ist, wenn das Handy kurz vorm, während oder nach dem Senden oder Empfangen von SMS abstürzt und sich neu startet. Reset zu Werkseinstellungen hat nichts gebracht und Samsung-Tech-Support kann auch nicht helfen. Also muss ich den Fehler wohl selber finden..

    Als Erstes hab ich eben bemerkt dass das Ganze immer im Zusammenhang mit SMS auftritt.
    Was das ganze mit Datenbanken jetzt zu tun hat? Ich hab das Betriebssystem des Handys (ein Samsung-eigenes, Firmware Version B2710XXJK1) ein bisschen unter die Lupe genommen, mit einem Tool namens TkFileExplorer lassen sich die Dateien des Betriebssystems untersuchen. Unter anderem gibt es da einen "Debug" Ordner in dem sich einige Log-Dateien befinden. Die in meinen Augen intressantesten (weil größten Logs) nennen sich "serverlog.txt" und "mobileftslog.txt" und enthalten Schlüsselwörter wie "DB", "createdb", "DB2", "FTS". Zusätzlich gibts einen Ordner "DB2" welcher eine große Datenbank(?) "phonedb_data.00" enthält. Diese ganzen Hinweise, plus ein Thread aus einem anderen Forum in dem SQL Datenbanken im Zusammenhang mit dieser "phonedb_data.00" erwähnt werden, führen mich also zu euch.

    In dieser phonedb finden sich, wenn man sie mit dem Texteditor öffnet, Namen aus meiner Kontaktliste, Fragmente von SMS und EMails, es scheint als ob alle wichtigen Daten darin gespeichert wären. Wenn man sich nun diese "serverlog.txt" Datei genauer anschaut bemerkt man dass an einigen Stellen irgendetwas schief geht und das Handy genau danach abschmiert.
    Ich poste hier mal einen Auszug, das Handy hat sich damals sofort nach dem Hochfahren wieder neu gestartet:
    ---------------------------------------------------------------------------
    createdb for MobileLite Ver 5.2.8 patch 39 (32 bit)
    Copyright (C) 2003-2010 INERVIT Co., Ltd. All rights reserved.

    Error: db already exists. (/DB2/phonedb_data.00)
    ERROR(-9): No Error Description
    The DB file or directory exists!
    To create db with the name /DB2/phonedb
    remove the file or directory and rerun 'createdb'.

    Createdb Fail...
    ---------------------------------------------------------------------------

    Danach beginnen die Aufzeichnungen wieder mit "createdb for MobileLite......" usw.
    So. Damit hätt ich den Fehler mal ein bisschen beschrieben, ich lade ein ZIP File mit hoch, in dem sich der Debug und DB2 Ordner befinden, ihr könnt euch mal die gesamten Logfiles durchsehen, vorallem serverlog.txt und mobileftslog.txt enthalten sicher die nötigen Hinweise um die Art der Datenbank zu bestimmen.
    Kann mir irgendjemand bei meinem vage formulierten Problem weiterhelfen?
    Kann mir jemand erklären was da passiert, warum es passiert, um welche Form von Datenbank es sich dabei handelt, nach was ich googlen muss um mehr herauszufinden, in welche Datenbank-Systeme muss ich mich einarbeiten, wie kann ich den Fehler genauer analysieren, was bedeutet ERROR(-9) usw...
    JEDES Stückchen Information könnte mir helfen!
    Bitte um eure Hilfe! :)

    lg Nico

    PS: Kenn mich einigermaßen gut mit Rechnern aus, studiere aber Elektrotechnik und hab deshalb von Hardware mehr Ahnung als von Software, kann aber verschiedene Basic Dialekte und C.
     

    Anhänge:

    • logs.zip
      Dateigröße:
      398,7 KB
      Aufrufe:
      0
  2. PLSQL_SQL

    PLSQL_SQL Datenbank-Guru

    Hy,

    es handelt sich hier vielleicht um das DBMS DB2...

    Aber wie wäre es, wenn du die Datei einfach mal umbenennst und schaust, ob damit diese Fehler behoben sind?
    (Leider gehen dabei ziemlich sicher deine Daten "Kontakte, SMS...." verloren)

    Lg
     
  3. menguin

    menguin Neuer Benutzer

    Hi, hab ich gerade versucht, die Datei ist aber leider geschützt und lasst sich weder umbenennen noch löschen..
    lg
     
  4. PLSQL_SQL

    PLSQL_SQL Datenbank-Guru

    Kannst du das Handy in einer Art "Abgesicherter Modus" hochfahren und anschließend dich mit deinem Programm zum Handy verbinden?

    Das müsste doch gehen, zumindest habe ich dies schon mal im Internet wo gelesen...

    Lg
     
  5. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Der Hersteller kann natürlich auch eine "Datenbank" nach Lust und Laune anlegen, Fehlernummern sind dann Softwarespezifisch.
     
  6. menguin

    menguin Neuer Benutzer

    Hab noch ein bisschen gegooglet, hab leider nix zu nem abgesicherten Modus o.ä. gefunden! Und natürlich könnte es sein dass der Hersteller etwas vollkommen eigenes entwickelt hat, bin mir aber recht sicher dass es zumindest auf einem bekannteren System aufbaut! Anscheinend mag niemand meine Logs lesen^^ Hier nochmal Auszüge:
    mobileftslog.txt:
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    INERVIT MobileFTS Ver 2.2.8 patch 39 (32 bit)
    --------------------------------------------
    Copyright (C) 2003-2010 INERVIT Co., Ltd. All rights reserved.
    FTS System Loading!
    {taskid=8} [Sun Jul 2 23:25:40 2012]{taskid=8}
    {taskid=8} Start checking IRS System ...
    {taskid=8} Finish checking IRS System with ECode=[0]
    {taskid=8} ********************************************

    {taskid=28} SUCCESS!! [DROP FULLTEXT INDEX SearchImage.ImageMMCFI_NAME301]
    {taskid=28} SUCCESS!! [DROP FULLTEXT INDEX SearchVideo.VideoMMCFI_NAME201]
    {taskid=28} SUCCESS!! [DROP FULLTEXT INDEX SearchMusic.MusicMMCFI_NAME1]
    {taskid=28} SUCCESS!! [DROP FULLTEXT INDEX SearchDoc.DocMMCFI_NAME502]
    {taskid=19} SUCCESS!! [CREATE FULLTEXT INDEX SearchImage.ImageMMCFI_NAME301 (simplex, exactspace, utf8) ON MMSVCDBMMCTABLE ( FI_NAME CONDITION FI_MEDIATYPE IN (301,302,303,304,305,306,307,308))]
    {taskid=19} SUCCESS!! [CREATE FULLTEXT INDEX SearchVideo.VideoMMCFI_NAME201 (simplex, exactspace, utf8) ON MMSVCDBMMCTABLE ( FI_NAME CONDITION FI_MEDIATYPE IN (201,202,203,204,205,206,251))]
    {taskid=19} SUCCESS!! [CREATE FULLTEXT INDEX SearchMusic.MusicMMCFI_NAME1 (simplex, exactspace, utf8) ON MMSVCDBMMCTABLE ( FI_NAME, FI_TITLE, FI_ARTIST, FI_GENRE, FI_COMPOSER CONDITION FI_MEDIATYPE IN (1,2,3,4,5,6,7,8,9,101,102,103,104,105,106,151,152,153,154,155,50 $øm{taskid=19} SUCCESS!! [CREATE FULLTEXT INDEX SearchDoc.DocMMCFI_NAME502 (simplex, exactspace, utf8) ON MMSVCDBMMCTABLE ( FI_NAME CONDITION FI_MEDIATYPE IN (502,503,504,505,506,507,508,509,401,402,403))]
    {taskid=8}
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Und serverlog.txt:
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    MobileLite Ver 5.2.8 patch 39 (32 bit)[COMPACTION]
    --------------------------------------------------
    Copyright (C) 2003-2010 INERVIT Co., Ltd. All rights reserved.

    [Compilation Time: Aug 2 2010 19:39:21]
    Model: default (default)
    Compiled with LOAD_PAGE KEEP_LOGFILE_OPEN NO_LOGFILE_RESERVING DO_NOT_USE_UDF VTABLE_GROUP_INDEX DIRECT_FILE_EXPANSION

    [Sun Jul 2 23:25:38 2012]
    shared struct size:421432 277472
    CONF. Max DB Size: unlimited
    CONF. Buffer Size: 6160 KB
    Transaction Manager Init OK
    Log Path: /DB2
    Log Manager Init OK
    DB File Allocate OK
    DB file path: /DB2

    DB Ver 5.2.8 patch 39 (Little endian)

    RESTART Begin: logfiles(18-18), Chkpt_LSN(18|68766 - 18|68830)
    REDO start: num of trans = 0, status = 0
    REDO end: status = 1
    UNDO start: num of trans = 0, status = 1
    UNDO end: status = 1
    RESTART End: Current_LSN(18|112696)

    Index init from file /DB2/phonedb_indx.i
    Skip index build for table systables
    Checkpointing forced all pages...
    Skip index build for table sysfields
    Skip index build for table sysindexes
    Skip index build for table sysindexfields
    Skip index build for table sysusers
    Skip index build for table sysstatus
    Skip index build for table sysdummy
    Skip index build for table sysprocs

    <<<Noch hunderte solche Einträge>>>

    Skip index build for table mybloginfo
    Skip index build for table myblogfriend
    Skip index build for table smlmgrsynccontactdb
    Skip index build for table smlmgrsyncgroupdb
    mem anchor:
    dSeg No.:166, dfree page id:0xa50000, dcount: 2
    vol2Seg No.:30, vol2free page id:0x201d0000, vol2count: 2
    tSeg No.:1, tfree page id:0x10000000, tcount: 2
    iSeg No.:14, ifree page id:0x3ff24000, icount: 1
    anchor lsn: 18 112696
    XLA LSN: 18 0
    ##### MobileLite StartUp (phonedb) #####

    Delete DiskLogFile(18 ~ 18), MemLogFile(none)
    XLA LSN: 19, 1272

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Erkennt jemand Logfiles dieser Art?
    cheers
     
  7. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden