Phänomen Zeitplansteuerung (SQL Server Agent & Reporting Service)

Tommi

Datenbank-Guru
Beiträge
285
Hallo zusammen,

ich arbeite nun schon einige Jahre mit dem SQL Server und den zugehörigen Komponenten.
Bei einer Firma habe ich nun folgendes Phänomen, für das ich einfach keine Ursache finden kann.
(Außer vielleicht einen Bug, der aber von MS natürlich abgestritten wird!)

Über den Reporting Service wird im SQL Server Agent automatisch ein Zeitplan eingetragen (ABO).
Anforderungsbedingt habe ich bei mehreren ABOs eine quartalsweise Ausführung eingetragen, also immer im Jan, Apr, Jul und Okt eines Jahres.

Der größte Teil dieser Einrichtungen funktioniert auch einwandfrei. Bei zwei dieser eingerichteten ABOs tritt nun jedoch das Phänomen auf, dass die Ausführung plötzlich in einem falschen Monat erfolgt, also z.B. im August statt im Juli, wobei die Ausführung im Juli auch bereits erfolgreich war.

Die Einrichtung der Zeitpläne ist definitiv korrekt (Web-Seite des Reporting Service für Zeitpläne)!

Zeitplan RS.jpg

Der Reporting Service nimmt die automatische Einrichtung der Zeitpläne im SQL Server Agent zwar etwas umständlich vor, doch ist auch hier die Einrichtung korrekt.

Zeitplan SQL Server Agent.jpg

Eine falsche Synchronosierung der Server-Zeit ist auch bereits ausgeschlossen.

Ein Löschen des ABOs und Neuanlage beheben das Problem leider auch nicht.

Einzigen Workaround, der bisher noch keinen Fehler erzeugt hat, aber natürlich etwas umständlich ist (insbesondere wenn ma viele dieser ABOs zu erzeugen hat) ist der, dass man für jeden Monat, in dem versendet werden soll, ein eigenes ABO einrichtet. Wie schon gesagt, ist das sehr umständlich, insbesondere, wenn sich an der Definition für das ABO etwas ändert. (Dann darf man ja keins vergessen!)

Meine Frage ist nun, ob jemandem ein solches Problem ebenfalls schon einmal untergekommen ist.
Vielleicht hat ja auch jemand eine Idee, was dieses Phänomen auslösen könnte.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
 
Werbung:
Werbung:

Tommi

Datenbank-Guru
Beiträge
285
Ich habe befürchtet, dass hierzu niemand eine großartige Idee hat - hab ja selbst auch keine :-(

@ukulele: ich glaub zwar auch nicht, dass das eine Relevanz hat, aber ich habe jetzt schon so viel ausprobiert und nach deinem Kommentar auch den Haken sofort rausgenommen.
Problem ist, dass ich hier warten muss, ob der Fehler nun mal wieder auftritt oder nicht. Da ich keine Idee habe, worduch der Fehler ausgelöst wird, kann ich diesen nicht forcieren.

Dennoch danke an alle, die den Beitrag gelesen haben.
Sollte jemanden hier noch ein möglicher Lösungsansatz oder eine Fehlerquelle einfallen, bin ich für jede Info dankbar.

Viele Grüße,
Tommi
 
Oben