Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Performance Percona MySql Server

Dieses Thema im Forum "MySQL und MariaDB" wurde erstellt von pathet, 7 November 2013.

  1. pathet

    pathet Neuer Benutzer

    Hallo Zusammen,

    wir betreiben einen Percona MySQL 5.5 Server auf Ubuntu 12.04 x86_x64.
    Auf diesem Server werden Ladejobs mit PHP durchgeführt.

    Nun wird dieser Server ersetzt und der "Neue" wurde identisch von der Software her installiert.Hier die Specs:
    AMD Opteron(tm) Processor 6344 mit 24 Cores

    31 G RAM

    sda1 / SSD / ext4 80G

    skd0 ext4 (Eine über PCI-e angeschlossene SSD) 441G

    Das Datenverzeichnis des Percona Servers 5.5 (MyISAM) befindet sich auf der über PCI angeschlossen SSD.
    Soweit an der my.cnf rumgeschraubt ist auf dem alten und neuen Server nichts, also haben die gleichen Werte.

    Nun haben wir das ganze mal gebenchmarkt. zuerst einmal IO.

    Der alte Server :


    Operations performed: 29117 Read, 19411 Write, 62080 Other = 110608 Total

    Read 454.95Mb Written 303.3Mb Total transferred 758.25Mb (2.5275Mb/sec)

    161.76 Requests/sec executed


    Der neue Server:

    Operations performed: 1240980 Read, 827320 Write, 2647301 Other = 4715601 Total

    Read 18.936Gb Written 12.624Gb Total transferred 31.56Gb (107.72Mb/sec)

    6894.33 Requests/sec executed

    Hier sieht man natürlich bereits den Unterschied...

    Und nun der MySQL Benchmark :

    siehe Anhang..Links der Alte rechts der Neue

    Müsste hier nicht der neue Server dem "Alten" davon laufen ???
    Kommt mir so vor als wenn dieser zu wenig Speed hat...

    Hat jemand evl. eine Idee oder einen Anhaltspunkt ?

    Freundliche Grüße
    Patrick
     

    Anhänge:

  2. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Also ich nutze kein MySQL und bei den DBs die ich bisher erstellt habe mache ich auch keine Benchmarks, dafür sind zuwenig Daten drin. Aber hier mal Anhaltspunkte:

    a) MySQL ist vermutlich 64 Bit?

    b) Warum zur Hölle noch MyISAM? Ich hab ja mal gelesen das es schnell sein soll aber wird das überhaupt noch entwickelt?

    c) Wenn ihr nur Benchmarks fahrt, probiert doch mal PG als DB.

    d) MySQL kennt sicherlich viele Gründe langsam zu sein, das hier schien mir interessant:
    http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1234361
     
  3. pathet

    pathet Neuer Benutzer

    Hi,

    vielen Dank erstmal für die Rückmeldung.
    zu a)
    Ja ist 64 Bit
    b) MyISAM verwenden wir noch auf Grund der Volltextsuche
    c) leider im Moment kein Thema..
    d) Habe das Shell-Script einmal ausgeführt jedoch, gibt es mir hier keine richtigen Aussagen...

    Rein technisch kann es ja nicht möglich sein das ein Server der SSD Platten verwendet und die gleichen Einstellungen hat wie der alte Server (HDD´s), langsamer bzw gleich schnell ist.
    Also sehr komisch bei uns..

    Gruss
    Patrick
     
  4. Margit

    Margit Fleissiger Benutzer Mitarbeiter

    Kannst Du die Ausgabe vom Mysqltuner Skript mal hier reinstellen?
     
  5. pathet

    pathet Neuer Benutzer

    Hi,

    >> MySQLTuner 1.0.1 - Major Hayden <major@mhtx.net>

    >> Bug reports, feature requests, and downloads at http://mysqltuner.com/

    >> Run with '--help' for additional options and output filtering



    -------- General Statistics --------------------------------------------------

    [--] Skipped version check for MySQLTuner script

    [OK] Currently running supported MySQL version 5.5.34-32.0

    [OK] Operating on 64-bit architecture



    -------- Storage Engine Statistics -------------------------------------------

    [--] Status: -Archive -BDB -Federated +InnoDB -ISAM -NDBCluster

    [--] Data in MyISAM tables: 42G (Tables: 119)

    [--] Data in InnoDB tables: 216M (Tables: 2)

    [--] Data in PERFORMANCE_SCHEMA tables: 0B (Tables: 17)

    [--] Data in MEMORY tables: 0B (Tables: 6)

    [!!] Total fragmented tables: 5



    -------- Performance Metrics -------------------------------------------------

    [--] Up for: 10h 48m 23s (480 q [0.012 qps], 164 conn, TX: 56K, RX: 32K)

    [--] Reads / Writes: 100% / 0%

    [--] Total buffers: 168.0M global + 2.8M per thread (151 max threads)

    [OK] Maximum possible memory usage: 583.2M (1% of installed RAM)

    [OK] Slow queries: 0% (0/480)

    [OK] Highest usage of available connections: 1% (2/151)

    [!!] Key buffer size / total MyISAM indexes: 8.0M/11.6G

    [!!] Query cache is disabled

    [OK] Temporary tables created on disk: 13% (54 on disk / 392 total)

    [!!] Thread cache is disabled

    [OK] Table cache hit rate: 23% (167 open / 715 opened)

    [OK] Open file limit used: 27% (284/1K)

    [OK] Table locks acquired immediately: 100% (181 immediate / 181 locks)

    [!!] InnoDB data size / buffer pool: 216.2M/128.0M



    -------- Recommendations -----------------------------------------------------

    General recommendations:

    Run OPTIMIZE TABLE to defragment tables for better performance

    MySQL started within last 24 hours - recommendations may be inaccurate

    Enable the slow query log to troubleshoot bad queries

    Set thread_cache_size to 4 as a starting value

    Variables to adjust:

    key_buffer_size (> 11.6G)

    query_cache_size (>= 8M)

    thread_cache_size (start at 4)

    innodb_buffer_pool_size (>= 216M)
     
  6. Margit

    Margit Fleissiger Benutzer Mitarbeiter

    Ich kenne mich mit Percona nicht aus aber euer Key-Buffer ist winzig obwohl ihr viele Daten in Myisam habt? Warum erhöhst Du den nicht? Und der Query-Cache ist auch disabled....
     
  7. pathet

    pathet Neuer Benutzer

    Hi,

    danke erstmal für deine Antwort.

    Ich habe erstmal alle Variablen und Werte von unserem alten Server mit älterer Hardware übernommen, um einen richtigen Vergleich ziehen zu können..
     
  8. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Mit dem PG Benchmark meinte ich auch nicht den Server gleich umzustellen sondern einfach mal eine andere SQL DB zu testen wie schnell diese auf der Hardware läuft. Selbiges gilt für die Einstellungen von Margit (auch wenn ich davon keine Ahnung habe) müsste man gucken ob die Anpassungen einen Effekt haben.
     
  9. Margit

    Margit Fleissiger Benutzer Mitarbeiter

    Nun - der Datenbank wurde im Configfile sozusagen gesagt "verwende keinen Cache". Damit bringt man jede Datenbank um oder macht zumindest die Ergebnisse ziemlich zufällig.
     
  10. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Die Ergebnisse werden zufällig? Also das Resultat ist abhängig von der Größe des Caches?

    Auch wenn ich MySQL nicht mag, aber das ist selbst für mich zu deftig...
     
  11. Margit

    Margit Fleissiger Benutzer Mitarbeiter

    Manchmal treibt dich deine Mysql-Abneigung ganz schön weit :)
    Es ging ja um Performance. Mit dem Satz hab ich gemeint, dass die Performance so ganz ohne Cache auch mal gut sein kann, aber nicht dauerhaft und nicht überall - eben zufällig. Das Resultset ist natürlich immer das gleiche :)
     
  12. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Das beruhigt mich natürlich ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden