Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

MySQLd startet nicht, bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "MySQL und MariaDB" wurde erstellt von Shifunu, 3 Oktober 2014.

  1. Shifunu

    Shifunu Benutzer

    Guten Tag zusammen!

    Ich bin nun schon seit einer Woche dabei nach allem zu googlen was ich nur irgendwo in meinen logs finden konnte...
    Ich weiß einfach nicht mehr weiter :/
    Ich bin ein totoal MySQL Newbie und versuche mal mein Problem zu beschreiben:

    Kurz und knapp: Wenn ich versuche MySQL über "sudo /etc/init.d/mysql start" zu starten, sagt er mir "Starting MySQL database server: mysqld . . . . . . . . . . . . . failed!"

    Der Ordner "/var/log/mysql" ist komplett leer und die Dateien "mysql.err und mysql.log" ebenfalls.

    Das einzige was ich habe ist ein Auszug aus der "syslog":

    Code:
    Oct  3 13:54:01 untouchable /USR/SBIN/CRON[14182]: (root) CMD (   php -q /home/gameserver/scripts/scheduler.php)
    Oct  3 13:54:11 untouchable mysqld_safe: Starting mysqld daemon with databases from /var/lib/mysql
    Oct  3 13:54:11 untouchable mysqld_safe: mysqld from pid file /var/run/mysqld/mysqld.pid ended
    Oct  3 13:54:21 untouchable /USR/SBIN/CRON[14181]: (CRON) info (No MTA installed, discarding output)
    Oct  3 13:54:25 untouchable /etc/init.d/mysql[14642]: 0 processes alive and '/usr/bin/mysqladmin --defaults-file=/etc/mysql/debian.cnf ping' resulted in
    Oct  3 13:54:25 untouchable /etc/init.d/mysql[14642]: Warning: World-writable config file '/etc/mysql/debian.cnf' is ignored
    Oct  3 13:54:25 untouchable /etc/init.d/mysql[14642]: #007/usr/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
    Oct  3 13:54:25 untouchable /etc/init.d/mysql[14642]: error: 'Can't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2)'
    Oct  3 13:54:25 untouchable /etc/init.d/mysql[14642]: Check that mysqld is running and that the socket: '/var/run/mysqld/mysqld.sock' exists!
    Oct  3 13:54:25 untouchable /etc/init.d/mysql[14642]: 
    Ich danke euch vielmals für eure Hilfe!!!!
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru


    Ich würde über "Warning: World-writable config file '/etc/mysql/debian.cnf' is ignored" nachdenken. Wenn er seine Config ignoriert, dann hat er keine. Ohne Config wird er sich wohl schwer tun, etwas zu machen.

    Besteht denn eine /etc/my.cnf?


    Ach ja: es gibt natürlich bessere Alternativen als MySQL. Wenn Du es nutzen willst, um SQL zu lernen, wäre PG besser.
     
  3. Shifunu

    Shifunu Benutzer

    Hallo akretschmer,

    was ist denn der Grund fpr den Ignore? Bzw. die Lösung? Ich meine mal gelesen zu haben, dass es reicht die Berechtigung der Datei auf 644 zu setzen , kann das sein?

    Es besteht eine /etc/mysql/my.cnf

    Ich möchte es nicht lernen, benutze es nur für meine Homepage/Forum, aber nach einem Restart des Roots wollte es irgendwie nicht mehr laufen...

    /edit
    Nachdem ich die Berechtigung auf 644 gesetzt habe, ist die Zeile aus dem syslog verschwunden, der Server startet jedoch weiterhin nicht :(
     
  4. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Die /etc/mysql/debian.cnf enthält Zugangsdaten. Daher ist ein Zugriff für others recht blöd. 600 wäre IMHO vollständig in Ordnung.

    Wenn MySQL dann noch immer nicht startet ist vermutlich noch mehr kapott.
     
  5. Shifunu

    Shifunu Benutzer

    Na super... woher soll ich jedoch wissen was es ist, wenn ich keinerlei meldung kriegen >.<
     
  6. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Tja, was hast denn noch so alles an Rechten 'optimiert'? Ich kann das von hier aus auch nicht sehen (es sei denn, du wärst bei uns Kunde ...)
     
  7. Shifunu

    Shifunu Benutzer

    Der Rest steht überwiegend auf 777

    Hier mal der aktuelle Code ausm syslog:

    Code:
    Oct  3 15:00:51 untouchable mysqld_safe: Starting mysqld daemon with databases from /var/lib/mysql
    Oct  3 15:00:51 untouchable mysqld_safe: mysqld from pid file /var/run/mysqld/mysqld.pid ended
    Oct  3 15:01:01 untouchable /USR/SBIN/CRON[16624]: (root) CMD (  php -q /home/gameserver/scripts/scheduler.php)
    Oct  3 15:01:05 untouchable /etc/init.d/mysql[16728]: 0 processes alive and '/usr/bin/mysqladmin --defaults-file=/etc/mysql/debian.cnf ping' resulted in
    Oct  3 15:01:05 untouchable /etc/init.d/mysql[16728]: #007/usr/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
    Oct  3 15:01:05 untouchable /etc/init.d/mysql[16728]: error: 'Can't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2)'
    Oct  3 15:01:05 untouchable /etc/init.d/mysql[16728]: Check that mysqld is running and that the socket: '/var/run/mysqld/mysqld.sock' exists!
    Oct  3 15:01:05 untouchable /etc/init.d/mysql[16728]:
    
     
  8. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Der Ordner /var/lib/mysql sollte schon mal nicht 777 haben. Es ist keine gute Idee, Rechte mit der Feuerwehrspritze zu verteilen.

    PS.: Du solltest Dir vielleicht überlegen, keine Rechner/Server mit im Internet frei verfügbaren Diensten zu betreiben. Wir haben schon genug SPAM und andere Probleme.
     
  9. Shifunu

    Shifunu Benutzer

    Der hat auch nur eine 700er
     
  10. BerndB

    BerndB Datenbank-Guru

    Nach, geht der Server jetzt wieder ?

    Sonst starte ihn mal direkt ohne Passwort. Dann bekommst du die Logs direkt auf dem Screen und kannst dich über ein 2 Term direkt ohne Passwort einloggen

    sudo mysqld_safe --skip-grant-tables --skip-networking

    mysql -u root


    oder direkt als root ausführen. Ein Login über das Netzwerk ist somit auch abgeschaltet, damit kein fremder ohne PW auf deine DB kommt.

    Gruss

    Bernd
     
  11. Shifunu

    Shifunu Benutzer

    Nabend Bernd,

    leider noch keinen Erfolg gehabt....
    Hier das Ergebnisse deiner Befehle:

    Code:
    root@untouchable:~# sudo mysqld_safe --skip-grant-tables --skip-networking
    sudo: unable to resolve host untouchable
    141003 23:26:22 mysqld_safe Logging to '/var/lib/mysql/untouchable.err'.
    141003 23:26:22 mysqld_safe Starting mysqld daemon with databases from /var/lib/mysql
    141003 23:26:22 mysqld_safe mysqld from pid file /var/run/mysqld/mysqld.pid ended
    root@untouchable:~# mysql -u root
    ERROR 2002 (HY000): Can't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2)
    
     
  12. BerndB

    BerndB Datenbank-Guru

    Na Schade,

    aber wenn du möchtest kannst du mich auch gerne anrufen.

    Bis 0:00 bin ich in noch zu erreichen

    Tel.: 02163 / 571 96 53

    Gruss

    Bernd
     
    Walter gefällt das.
  13. BerndB

    BerndB Datenbank-Guru

    Bin noch bis 0:30 da. also wenn du noch Lust hast die DB wieder ans rennen zu bekommen.

    Gruss

    Bernd
     
  14. Shifunu

    Shifunu Benutzer

    Ehh ne lass mal^^
    Ich bevorzuge schriftliche Tipps^^
     
  15. BerndB

    BerndB Datenbank-Guru

    1) Dann schick mal die config /etc/mysql/my.cnf und die /etc/mysql/debian.cnf
    Die Passworte kannste ruhug löschen

    2) Welche Version von MySQL hast du drauf

    3) Und bist du mit dem Server umgezogen oder hast den Hostnamen geändert.

    Gruss

    Bernd
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden