Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

mySQL mit SQLITE verbinden

Dieses Thema im Forum "MySQL und MariaDB" wurde erstellt von tommi123, 24 Januar 2014.

  1. tommi123

    tommi123 Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich baue gerade eine Web-Anwendung in der Verkäufe eingetragen werden. Hier werden mindestens 500 Einträge am Tag abgeschickt werden. Ich habe mir gedacht das ich alle Einträge die länger als ein Quatal( 3 Monate ) in der SQL Datenbank stehen über einen Serverside script in eine SQLLite Datenbank eingeschrieben werden. Sucht man einen Eintrag der älter ist als 3 Monate sucht der Server automatisch in der SQLite Datenbank.

    Findet ihr das eine gute Idee ? Es geht mir darum das die Datenbank nicht voll wird egal wie hoch der traffic später mal wird.
     
  2. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Finde die Idee nicht gut.

    Warum sollte eine SQLite DB die Daten schneller / effektiver handhaben als eine MySQL DB? Das ist für mich ein Zeichen für Fehlkonfiguration. Mal ganz abgesehen von dem Aufwand.
     
    Walter gefällt das.
  3. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Also faktisch nix.

    Was ist, wenn Du eine Summierung der Werte über die letzten 4 Monate brauchst? Was ist, wenn Du das Datum nicht kennst?

    Nein.

    Du bist selbst bei 100facher Menge fernab von Grenzen der DB, solange das Design stimmt und Du die richtige DB hast ;-)

    500 Einträge schafft einer unserer Kunden auch - in 2-3 Sekunden. In der DB sind Daten der letzten 3 Jahr. In einer (logischen) Tabelle - mit Partitionierung. Aber bei 500 oder auch 5000 pro Tag mußt Dir echt keine Gedanken machen. Bei 50.000 pro Tag sind das im Jahr erst ca. 18 Millionen. Da braucht man noch keine Partitionierung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden