Messwerte Datenbank

zwuebbl

Neuer Benutzer
Beiträge
1
Grüß Gott,

ich möchte eine Messwertedatenbank erstellen. In dieser sollen von Maschinen die Energie- und Luftverbrauchswerte geschrieben werden.
Jetzt ist von mir die Grundlegende Frage wie baue ich die Datenbank am besten auf.
ich hätte folgende Idee:

Tabellenname = Maschinenname bzw. Messstelle
ID = Zeitstempel (Datum & Uhrzeit)
Spalte2 = elektrische Leistung in kW
Spalte3 = elektrische Arbeit in kW/h
Spalte4 = Luftdurchfluss in m³/min
Spalte5 = Luftvolumen in m³
--
--
--
Eventuell weitere Spalten mit Werten wie Spannung, Strom, CosPhi, Frequenz, etc.


Ich glaub irgendwo ist in meiner Überlegung ein Haken, weil das wäre doch viel zu einfach.
Muss zugeben, dies wird meine erste Datenbank.

Die Werte sollen von einer Beckhoff SoftSPS an eine C# Visualisierung gesendet werden und diese soll die Werte in die Datenbank schreiben.

Habe bis jetzt Messwerte von der SPS direkt in eine CSV-Datei geschrieben. Dort hat sich die Geschichte aber schon verhaspelt. Denn ich möchte die Werte gerne alle 500ms haben, damit man auch eventuelle Spitzen abfangen könnte.

Bin gespannt auf Eure Vorschläge

Gruß

zwuebbl
 
Werbung:

Walter

Administrator
Teammitglied
Beiträge
453
Wozu willst Du pro Maschine eine eigene Tabelle erzeugen?
Du bekommst auf diese Weise eine grosse Anzahl von Tabellen und eine Auswertung über alle Maschinen gesamt (z.B. Summe der gesamten elektrischen Leistung) wird unmöglich.

Du benötigst zumindest eine Tabelle für die Maschinenstammdaten mit z.B. ID, Bezeichnung der Maschine, Standort, etc und eine Tabelle für die Bewegungsdaten.
 
Oben