Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

JTL-Wawi zu Lexware, OscWare Schnitstelle mit Microsoft SQL

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von finn117, 10 Juni 2013.

  1. finn117

    finn117 Neuer Benutzer

    Hallo erstmal,

    habe folgende Frage ich versuche untereinander 2 Programme über die selbe Datenbank kommunizieren zu lassen. Jedoch bekomme ich folgende Fehlermedlung:

    Fehler beim Export der JTL Artikel: ERROR [42S02] [Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server]Ungültiger Objektname 'tlagerbestand'.

    Meines erachtens liegt das Problem seitens des SQL-Servers Berechtigung.
    Hat jemand vielleicht einen Vorschlag ? Der Objektname wird nicht von mir definiert !
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru


    Schon mal Google befragt? Der 2. Treffer schaut doch schon ganz nett aus, oder? http://www.spotlight-wissen.de/archiv/message/1704101.html
     
  3. finn117

    finn117 Neuer Benutzer

    Also erstmal vielen Dank für deinen Rat ! Habe dieses schon überprüft.
    Also mit der richtigen Datenbank bin ich konnektiert. Das Programm arbeitet auch an anderen Stellen mit der richtigen Datenbank zusammen.
    Ich habe mal im Server Management nachgeschaut. Die Datenbank die ich benötige ist nicht vorhanden !

    dbo.tlagerbestand

    andere wie z.B. dbo.tlager sind vorhanden.
    Ich habe mal eine der Datenbanken umbenannt so das sie vorhanden ist. Folgendes gibt er dann an:

    Fehler beim Export der JTL Artikel: ERROR [42S22] [Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server]Ungültiger Spaltenname 'kArtikel'.
    ERROR [42S22] [Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server]Ungültiger Spaltenname 'fLagerbestand'.
    ERROR [42S22] [Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server]Ungültiger Spaltenname 'fVerfuegbar'.
    ERROR [42S22] [Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server]Ungültiger Spaltenname 'fReserviert'.
    ERROR [42S22] [Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server]Ungültiger Spaltenname 'fVerfuegbarGesperrt'.

    Könnte ich diese nicht eventuell manuell erstellen mit den richtigen Spaltennamen ?
     
  4. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Vermutlich. TIAS! (try it and see)
     
  5. Tommi

    Tommi Datenbank-Guru

    Hi,

    dbo.tlagerbestand ist keine Datenbank, sondern eine Tabelle (könnte zwar auch eine View sein, aber ich interpretiere jetzt einmal das "t" am Anfang der Bezeichnung.

    Die Fehlermeldung besagt, dass über den Treiber der Katalog, also der Datenbankaufbau, bereits nicht gelesen werden kann.
    Prüfe in den Berechtigungen auf dem SQL-Server, ob der User, mit dem du dich verbindest, auch die Berechtigung hat, auf die entsprechende Datenbank(!) zuzugreifen (-> Benutzerzuordnung).
    Neben der "public"-Berechtigung sollte dem User auch die Leseberechtigung ("db_datareader") und, wenn er in die Tabelle schreiben soll, natürlich auch die Schreibberechtigung ("db_datawriter") zugewiesen werden.

    Viele Grüße,
    Tommi
     
    ukulele gefällt das.
  6. finn117

    finn117 Neuer Benutzer

    Also ich habe mal die Berechtigungen überprüft.
    berechtigung.JPG
    Könnte das was helfen ODBC System-DSN unter 32Bit und 64Bit erstellen ? Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Datenquelle (ODBC) sind bei System-DNS keine Einträge.
     
  7. finn117

    finn117 Neuer Benutzer

    Vielen Dank für eure Hilfe, was das Problem war weis ich nicht genau hat danach funktioniert !!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wawi Lexware OscWare
  1. PeterS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.843

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden