Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Hilfe bei Klausurvorbereitung

Dieses Thema im Forum "Datenmodellierung, Datenbank-Design" wurde erstellt von fr33f4ll, 12 Juni 2013.

  1. fr33f4ll

    fr33f4ll Neuer Benutzer

    Hallo liebe Community,

    ich wende mich jetzt hier ganz hoffnungsvoll an euch. Und zwar stecke ich mitten in der Klausurvorbereitung zur Datenbanken Prüfung. Unsere Professorin hat eine Probeklausur rausgegeben zu der aber keine Lösung existiert und ich bekomme es leider nicht richtig auf die Reihe deshalb wende ich mich nun auch an euch und hoffe das mir jemand helfen kann.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Vllt kann mir jemand Helfen und eine Lösung erstellen oder versuchen mir irgendwie weiter zu helfen ich Danke auf jedenfall schon mal im Vorraus.
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Du gehst doch jetzt nicht wirklich davon aus, daß irgend wer sich jetzt hier hinsetzt und das für Dich macht? Wo bleibt Deine Lösung? Was hast bisher gemacht? Nix?
     
  3. fr33f4ll

    fr33f4ll Neuer Benutzer

    Nein das ist mir schon klar und das wollte ich auch nicht ;)

    Ich möchte das halt gern Stück für Stück durchgehen um dann vllt Verbesserungen zu hören ;)

    Zu 1a)

    Adresse + Telefon --> Teilnehmername
    Raumnr. + Startdatum + Enddatum + Wochentag + Uhrzeit + Dauer --> Kursnamen

    sind das nun Alle funktionalen Abhängigkeiten?

    Zu 1b)

    PK's: Teilnehmername, Kursname

    sind das nun Alle PK's?

    Zu 1c)

    Meiner Meinung nach befindet sich die Tabelle in keiner Normalform, da z.B. bei der Raumnr. mehrfach Nennungen möglich sind was aber bereits in der 1. Normalform auszuschließen ist.

    Bin mir aber leider mit der Begründung nicht sicher, also richtig oder falsch?

    Zu 2)

    Diagramm folgt die Tage, da ich das bisher nur auf Papier habe und grad nicht scannen kann.

    Hab jetzt einfach mal nen Foto von gemacht ich hoff man kanns erkennen ;)

    [​IMG]

    Zu 3)

    Habe ich bisher keine Lösung zu Stande bekommen da ich einfach nicht auf den Ansatz kommen :( Ich weiss dass die drei Normalformen alle verschiedene Voraussetzungen haben, so setzt z.B. die erste Normalform voraus, dass Atomarität in den einzelnen Zellen herrscht.

    Zu 4)

    Muss ich nochmals in Angriff nehmen da ich bisher noch nicht soweit gekommen bin um mich an diese Aufgabe zu heften

    zu 5a)

    Es entstehen Concurrency Konflikte z.B. Lost Update, Uncommited Dependency, Nonrepeatable Read und Phantomread.

    Begründung ist jetzt bloß grob aber ich glaub das Thema verstanden zu haben bzw. lässt sich das nochmals nachlesen und auf die Zusammenfassung schreiben ;) falls jemand etwas anmerken will, gerne doch ;)

    zu 5b)

    Nicht möglich, da nach der 3. Anweisung ein Deadlock entsteht.

    Auch hier ist die Begründung sehr schwammig somit wäre ich über Anmerkungen eurer Seits froh und dankbar.

    zu 5c)

    Nicht serialisierbar, da der Graph nicht azyklisch ist bzw. keine Kreisfreiheit besitzt.

    Einfach eine Tabelle erstellen, wobei jede Zeile mit Zahlen beschriftet wird 1 - x und jede Spalte mit T von i beschriftet. Dann wird der Schedule der Reihe nach abgearbeitet und in der Tabelle gekuckt wo der write früher als der read kam und dann die Verbindung der jeweiligen Transaktionen erstellt.

    zu 5d)

    Hab ich leider auch nicht verstanden deshalb hoffe ich dass mir das jemand erklären kann.




    Soweit meine Lösungen ;) ich hoff ihr könnt mir weiter helfen
     
  4. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Schon besser ;-)

    Ich sehe nix falsches, allerdings bin ich auch eher so der Praktiker bzw. versteh die Fragen teilweise nicht wirklich ...
     
  5. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Also mir gehts ähnlich, 1a sieht eigentlich einfach aus aber aus der Theorie bin ich irgendwie raus daher sag ich dazu mal lieber nix :). Bei 1b bin ich etwas verwirrt. Natürlich ist die Ausgangstabelle *crap* und die PKs scheinen erstmal richtig. Ich glaube auch nicht das der Aufgabensteller darauf hinauswill aber möchte es trotzdem nicht so stehen lassen: Ein Kursteilnehmer kann doch im nächsten Jahr Spanisch für Anfänger wiederholen, oder nicht? Irgendwie müsste man das ganze also noch Zeitlich betrachten um den PK zusammenzusetzen.

    1c scheint mir erstmal richtig. Die 1NF besagt, das alle Werte atomar sein müssen (Wiki sagt das :) ). Du solltest aber auch noch anführen das auch die Adresse nicht atomar ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden