Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Hilfe bei Datenbankerstellung

Dieses Thema im Forum "MySQL und MariaDB" wurde erstellt von trixzer, 20 Oktober 2014.

  1. trixzer

    trixzer Benutzer

    Guten Tag,

    für meine Abschlussarbeit plane ich ich ein kleines Projekt. Da ich allerdings ET Student bin habe ich nicht wirklich Ahnung von Datenbankprogrammierungen. Leider stoße ich hier auf ein Problem, welches meine Meinungen nach, nur mithilfe einer Datenbank zu lösen ist. Deswegen suche ich hier nach Hilfe. Die Elektrotechnik habe ich bereits installiert und aufgebaut, jetzt folgt die nötige Software. Programmieren will ich das ganze mit Labview. Folgendes Projekt: Auf einem Rechner muss eine Software laufen, bei der ich z.B. "Relais 1" wählen kann und dann wird eine Zahl samt Barcode erstellt, diese Zahl muss dann auf einer Datenbank in der Tabelle "Relais 1" hinterlegt werden. Nun wird auf einem zweiten Rechner ein Scanner dran gehangen, der Codes scannen kann. Wird ein Code eingescannt, so muss nun eine Datenbank anfrage stattfinden. Das Labview Programm muss jetzt schauen ob der Wert in der Datenbank vorhanden ist, und wenn ja in welcher Tabelle, je nach Tabelle wird dann ein Relais angezogen. Labview kann mit der Datenbank über ein Toolkit kommunizieren. Leider scheiter ich bereits an einer ODBC Verbindung mit der SQL Datenbank. Diese habe ich bei checkdomain.com. Wenn ich jetzt über den MySQL Connector/ODBC alle Daten eintrage erhalte ich folgenden Fehler:

    Connction Faild
    [MySWL][ODBC 5.3(w) Driver]Host 'pD9e....' is not allowed to connect to this MySQL server:

    Bei TCP habe ich lediglich den domainnamen und entsprechenden Port aufgeführt. Über den User kann ich über phpMyAdmin auf die Datenbank zugreifen.

    Da ich aufgrund des Abschlusses sonst noch viel um die Ohren habe will ich mich nicht ausgiebig mit Datenbankprogrammierung beschäftigen. Labview erleichtert mir da sowieso die arbeit. Allerdings weiß ich nicht so genau wie ich jetzt übr ODBC auf die Datenbank zugreifen kann damit ich mit Labview auch Zugriff auf die DB habe.

    Ich hoffe wirklich sehr, dass ihr mir helfen könnt!

    Ich danke euch vielmals!


    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Hony%

    Hony% Datenbank-Guru

    Hi trixzer-

    Deiner Beschreibung nach hast du zwei Rechner. Die Default-Einstellung für Zugriffsberechtigungen ist für gewöhnlich localhost. Daher musst du den Client-Rechner der über das Netzwerk auf die Datenbank zugreifen will zuerst eine Freigabe erteilen.

    Gruß
    Hony
     
  3. trixzer

    trixzer Benutzer

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ok ich habe wohl einiges falsch verstanden. Wie gesagt, habe ich mich noch nie mit Datenbanken beschäftigt und keinerlei Ahnung davon. Ich dachte ich könnte bei meinem Hoster eine Sql Datenbank erstellen und dann vom Rechner darauf zu greifen. Habe erst jetzt verstanden, dass das so nicht funktioniert. Die beiden verwendeten Rechner liegen beide im gleichen Netzwerk.

    Also muss ich jetzt erstmal auf meinem Rechner ne Datenbank installieren richtig? Kann ich beispielsweise mit XAMPP eine Datenbank erstellen, und diese dann im Netzwerk teilen UND auf diese dann über die ODBC Schnittstelle mit Labview drauf zugreifen?
     
  4. Hony%

    Hony% Datenbank-Guru

    Kannst du machen. Du kannst allerdings auch eine lokale Datenbank wie SQLite benutzen und dir die Installation und die Rechteverwaltung sparen. Dafür sind ebenfalls ODBC Treiber verfügbar. Allerdings benötigt der entfernte Rechner dann Zugriff auf die Datenbankdatei per Netzwerkfreigabe. Der Sicherheitsaspekt ist dabei natürlich fragwürdig. Für deine Zwecke sollte das allerdings keine Rolle spielen. In einem Unternehmen würde ich tatsächlich auf ein Client-Server DBMS wie PostgreSQL zurück greifen. Eine Netzwerkfreigabe brauchst du dann natürlich nicht, da der Server ja seine Dienste über einen Port zur Verfügung stellt. Du benötigst lediglich den ODBC Treiber auf beiden Rechnern.
     
  5. trixzer

    trixzer Benutzer

    Super, ich danke dir vielmals für die Hilfe!! So langsam verstehe ich das ganze. Ich habe mir Microsoft SQLExpress heruntergeladen und installiert. Im Server Management Studio habe ich mir eine Datenbank erstellt, Tabellen eingefügt, Werte eingesetzt, verändert und ausgelesen. Das klappt alles so weit. Nur um das ganze in Labview anzubinden muss ich mich über ODBC verbinden. Als Treiber wähle ich MySQL ODBC 5.3 Unicode Treiber. Gebe ich nun meine Parameter ein und unter TCP/IP localhost (da der Server ja auf dem Rechner läuft) bekomme ich

    Connction Faild
    [MySWL][ODBC 5.3(w) Driver]Can't connect to MySQL server on 'localhost'..

    Nur muss ich das ganze so verbinden das ich über Labview arbeiten kann... Was mache ich da falsch?

    Vielen Dank!
     
  6. Hony%

    Hony% Datenbank-Guru

    Du musst dann natürlich den ODBC Treiber für MS SQL benutzen.

    Gruß
    Hony
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden