Getting Things Done (GTD)

ukulele

Datenbank-Guru
Beiträge
4.702
Mein Chef ist derzeit ganz fasziniert von dem GTD-Prinzip und sieht dort viel potenzial für seine Aufgabenplanung. Bisher haben wir die in unserem CRM gelöst und individuell selbst gestaltet, da uns die Anbindung an Stammdaten in SQL sehr sinnvoll scheint.

Hat hier jemand Erfahrungen damit gesammelt oder setzt etwas in der Richtung ein?
 
Werbung:

ukulele

Datenbank-Guru
Beiträge
4.702
Scheint in Deutschland nicht so bekannt zu sein, die Ammis stehen aber auf sowas. Ich würde sagen mann kann das Buch zur These (auch wenn es hier noch ungelesen liegt) technisch vermutlich gut auf das Organigramm reduzieren. In sofern ist Software dazu reichlich vorhanden. Schwer wirds eigentlich nur bei teamfähiger, servergestützter und platfromunabhängiger Software. Daher bin ich erstmal für jede Software Erfahrung dankbar.
 
Werbung:

ukulele

Datenbank-Guru
Beiträge
4.702
Ist ja jedem selbst überlassen welche Aufgaben er einstellt. Ich für meinen Teil würde keine Einkaufslisten oder dergleichen dort führen, wohl aber komplexere Aufgaben (insbesondere Recherche Tätigkeiten wie diese :) ). Nur man will ja nicht jede scheiss Software austesten.
 
Oben