Frage zum ER-Modell

DarkCrystal

Neuer Benutzer
Beiträge
4
Hallo :)
Ich habe folgende Aussage und soll dazu ein Datenschema mit Hilfe des ERM erstellen:
"Unsere Mitarbeiter erhalten für die verschiedenen Kunden, für die sie arbeiten, jeweils
unterschiedliche Einsatzorte zugeteilt. "

Meine Frage ist jetzt, ob meine Modellierung ok ist?



Vielen Dank im Voraus :)
 
Werbung:

ukulele

Datenbank-Guru
Beiträge
4.647
Wenn zwischen beauftragt und zugeteilt eine 1:1 Beziehung besteht, warum steht das dann nicht in einer Tabelle?
 

DarkCrystal

Neuer Benutzer
Beiträge
4
Die 1:1 Beziehung besteht ja zwischen beauftragt und Einsatzort, was dann heißt, dass jeder Mitarbeiter/Kunde Kombination nur ein Einsatzort zugeteilt werden kann.
Oder ist das falsch? so hab ich mir das zumindest gedacht^^
 

ukulele

Datenbank-Guru
Beiträge
4.647
Ich dachte jetzt bei Einsatzort nicht an Ort im Sinne von Stadt sondern irgendwelche Werkshallen oder so. Wäre dem so, und der Einsatzort wäre immer ein Anderer, so könnte er auch in der beauftrag Tabelle stehen. Ist er nur vom Kunden abhängig, könnte er in der Kundentabelle stehen. Wenn jetzt aber Orte mehrfach Anwendung finden dann macht das so mit einer n:1 Beziehung Sinn. Denn dann kann ja ein Ort in mehreren Aufträgen ne Rolle spielen.
 

DarkCrystal

Neuer Benutzer
Beiträge
4
Hmm ok, stimmt die Aufgabe ist diesbezüglich sehr unklar formuliert was jetzt der Einsatzort ist.
Ich bin jetzt davon ausgegangen, da sonst nichts weiter angegeben war, dass der Einsatzort eine Stadt ist.
Also muss ich nur in (1 : n) umändern und es wäre OK?
 
Werbung:
Oben