Fehler im SQL-Script der MySqlWorkbench

niederrheiner

Benutzer
Beiträge
5
Hallo an Alle,
ich habe unter Ubuntu 12.04 die MySqlWorkbench 5.2.38 Ref 8753 installiert und ein DB-Schema erstellt. Nun wollte ich mit <Database->Foreward Engenieer> die DB anlegen. Dabei trat der Fehler auf:
Code:
Executing SQL script in server
ERROR: Error 1064: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near ')
    REFERENCES `myRezepte`.`tbl_rez_quelle` ()
    ON DELETE NO ACTION
    ON ' at line 7
 
 
CREATE  TABLE IF NOT EXISTS `myRezepte`.`tbl_rezepte` (
  `id_rezepte` INT NOT NULL AUTO_INCREMENT ,
  `rez_name` VARCHAR(100) NOT NULL ,
  `rez_quelle` INT NOT NULL ,
  PRIMARY KEY (`id_rezepte`) ,
  CONSTRAINT `fk_tbl_rezepte_1`
    FOREIGN KEY ()
    REFERENCES `myRezepte`.`tbl_rez_quelle` ()
    ON DELETE NO ACTION
    ON UPDATE NO ACTION)
ENGINE = InnoDB
DEFAULT CHARACTER SET = latin1

Meine Frage(n):
ist dies ein Bug?
wenn ja, wie kann ich ihn umgehen/beheben?
oder liegt ein anderer Grund vor?
Habt Ihr Tipps oder Hinweise für mich?

Bis dann ...
MfG
Günter
 
Werbung:

PLSQL_SQL

SQL-Guru
Beiträge
176
Hy,

du müsstest in der Tabelle "tbl_rez_quelle" die Spalte angeben, zu welcher du diesen FK-Constraint bauen möchtest.

z.B.:
REFERENCES `myRezepte`.`tbl_rez_quelle` (id_rez_quelle)

Lg
 
Oben