Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Erstellung einer Datenbank mit Dateien

Dieses Thema im Forum "Datenmodellierung, Datenbank-Design" wurde erstellt von Mitschy, 7 Mai 2012.

  1. Mitschy

    Mitschy Neuer Benutzer

    Hallo Gemeinde,

    ich bin neu hier und habe ein kleines Problem.

    Ich muss als erstes sagen, dass ich nicht viel Ahnung habe beim erstellen von Datenbanken.

    Ich muss für das Studium einen Datenbank erstellen (Wer hätte es gedacht?). Ich habe insgesamt ca. 400 Dateien und 800 Artikel (manche Dateien kann ich doppelt verwenden). Nun wollte ich dem künfitgen Bediener die Möglichkeit geben anhand eine Benutzeroberfläche eine Artikelnummer einzugeben und die Datenbank sucht darauf hin den genauen Dateipfad zur Datei herraus und zeigt noch ein Bild des Artikels an.
    Dabei muss ich beachten das ich die gesamt Dateistruktur auf einen beliebigen Pfad legen kann und das Programm muss innerhalb seiner eigenen Ordnerstruktur die Dateien finden.

    Wie kann ich das realisieren? ich habe Visio 2010, Accsess 2007 und zum programmieren eventuell Visual Studion zur Verfügung.

    Ich bitte um Hilfe!

    Gruß Michael
     
  2. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Beim programieren kann ich dir nicht helfen, du brauchst ein Frontend mit dem du die Eingabe realisieren kannst. Visual Studio sollte gehen, nutze ich aber nicht. Eine Datenbank kann deine Dateien speichern oder den Pfad zu der Datei auf dem Dateisystem. Die Datenstruktur ist simpel, eine Tabelle Artikel in der auch der Bilderpfad liegen kann. Als DB würde ich aber nicht unbedingt Access nehmen sondern eher Postgres, MySQL oder MS SQL Express, alle kostenfrei.
     
    PLSQL_SQL gefällt das.
  3. PLSQL_SQL

    PLSQL_SQL Datenbank-Guru

    Hy,

    >Dabei muss ich beachten das ich die gesamt Dateistruktur auf einen beliebigen Pfad legen kann und das Programm muss innerhalb seiner eigenen Ordnerstruktur >die Dateien finden.

    so wie sich dies anhört, bräuchtest du nicht zwingend eine Datenbank dazu, wenn dies mit einer Ordnerstruktur erledigt wird.


    Weiters existiert bereits seitens Microsoft die sogenannte "Indizierte Suche" in Windows. Damit ist es doch bereits sehr einfach, Dateien irgendwo in einer Ordnerstruktur zu finden! :)

    Ansonsten kann ich mich ukulele nur anschließen!

    LG
     
  4. Mitschy

    Mitschy Neuer Benutzer

    Danke für die Antworten.

    Ich fange doch mal eine bisschen einfach an. Also hab ich in Excel eine Tabelle erstellt mit Artikelnummer und jeweilgen Dateipfad wo die Datei liegt.
    Nun Versuche ich über VBA eine GUI zu erstellen und dann sollte es das doch sein.
    Mein größtes Problem ist momentan die Porgrammierung und wie ich das mit der relativen Dateipfadangabe mache.

    Gruß
     
  5. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Du könntest in Excel einen relativen Pfad anlegen und als "systemweite Einstellung" auf einem anderen Excel Blatt einfach den Masterpfad anlegen. Dann wird dein Pfad aus zweien zusammen gesetzt und ist leicht konfigurierbar.
     
    PLSQL_SQL gefällt das.
  6. Mitschy

    Mitschy Neuer Benutzer

    Danke für den Tipp. Daran hab ich nicht gedacht :)
     
  7. Mitschy

    Mitschy Neuer Benutzer

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden