Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Datenbank oder Excel

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von huber123, 7 Januar 2015.

  1. huber123

    huber123 Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich bin ein 1 Mann-Unternehmen und suche eine Lösung für meine Kundendaten (Adressen, Zahlungsart, Rechnungen, Artikel, usw.)

    Welche Datenbank (evtl. Excel) macht sinn, wenn man auch mal nicht weiter kommt und Hilfe benötigt ohne das man gleich hunderte von Euros bezahlen muss. Also über Foren oder Youtube z.B.
    Die Daten werden nur local benötigt.

    Wenn mir da jemand den ein oder anderen Tipp geben könnte, währe ich euch sehr dankbar.

    Marko
     
  2. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Ein ordentliches CRM System kostet sicher auch für eine Lizenz Geld, kann dafür aber viel. Über wieviele Datensätze reden wir hier, wieviele Rechnungen in welchem Format sollen abgelegt werden? Mit welchem Programm erstellst du die Rechnungen? Wieviel willst du investieren? Wieviel Zeit und Aufwand willst / kannst du selbst erbringen? Hast du Vorkentnisse mit irgendwelchen Produkten?
     
  3. Distrilec

    Distrilec Datenbank-Guru

    Alles ist besser als Excel... Excel ist mMn nicht dazu da Daten zu speichern, sondern Sie auszuwerten :)
    http://www.postgresql.org/ solltest du dir vllt. mal ansehen oder vllt. auch die Datenbankvariante von Office - Access
     
    akretschmer gefällt das.
  4. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Der Link auf PG gefällt mir natürlich, aber so eine Datenbank ist ja auch erst einmal 'nur' eine nackte SQL-Engine.

    Der Fragesteller sucht vielleicht eher etwas wie OpenERP/Odoo https://www.odoo.com/ bzw. http://www.ife.de/ oder https://www.combit.net/crm-loesungen/

    Zumindest OpenERP kann man wohl kostenfrei einsetzen, evtl. läßt man das irgendwo hosten (z.B. bei uns ...), wenn man nicht selber sich um den Server kümmern will.
     
    Walter gefällt das.
  5. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Bei Combit (kostenpflichtig) kenne ich mich zumindest ein bischen aus und damit ließen sich sicherlich viele Dinge erledigen (eventuell sogar Rechnungserstellung, da bin ich mir nicht ganz sicher) aber auch E-Mails und Dokumente können damit verwaltet werden. Es kommt ja auch immer auf die Menge an. Abgesehen davon ist es als reines CRM super weil es einem viele Freiheiten läßt wie man seine Daten strukturieren möchte. Der Nachteil: Man muss sich da schon rein denken und Zeit investieren.

    Alternativ könnte ich jetzt noch SugarCRM nennen, da gabs wohl eine Freeware Variante von die allerdings mitlerweile eingestellt wurde. Vieleicht macht einem das den Einstieg leicht.
     
  6. Distrilec

    Distrilec Datenbank-Guru

    Der OP hat aber explizit nach einer Datenbank (oder Excel) gefragt... ^^
     
  7. huber123

    huber123 Neuer Benutzer

    Danke erst mal, für die Anregungen und Infos.

    Ich selber bin mit Filemaker Pro schon recht weit gekommen, und kann mir auch vorstellen das damit zu beenden. Nur leider sind die Filemakerleute sehr teuer.
    Das Problem an der ganzen Sache, man kommt irgendwann an einen Punkt, wo man Hilfe braucht. Wenn die Hilfe aber unbezahlbar wird, fängt man an, Alternativen zu suchen, wie z.B. Excel.
    Bei Excel, Access, oder so, bekommt man eher bezahlbare Hilfe als bei Exoten wie Filemaker Pro.

    Vielleicht hätte ich eher Fragen sollen ob jemand mir bei FilemakerPro für ein bezahlbares Geld helfen kann? Oder doch umsteigen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden