Berufliche Anforderungen an einen IS Business Analyst?

Beiträge
14
Hallo liebes Forum,

ich bin relativ neu hier und weiß gar nicht, ob meine Frage hier rein passt. Ich hoffe aber trotzdem, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich bin studierte Informatikerin und möchte mich beruflich neu orientieren. Ich habe 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich SQL Entwicklung und habe dieses spannendes Jobangebot im Netz gefunden. Der Verdienst übersteigt meinen bisherigen bei weitem, also ein absoluter Traumjob vom Gehalt her:

http://www.headmatch.de/de/stellensuche/1/218/it/business-analyst-is

Technisch gesehen erfülle ich alle Voraussetzungen. Ich weiß nur nicht, was im Berufsalltag auf mich zukommen wird. In betriebswirtschaftliche Grundlagen haben ich bisher nur einen kleinen Einblick gewinnen können. Gibt es hier jemanden unter euch, der Erfahrungen als IS Business Analyst hat und mir Auskunft über die Anforderungen geben kann?

Für jede noch so kleine Anregung wäre ich sehr dankbar!

LG,
Carina
 
Werbung:

ukulele

Datenbank-Guru
Beiträge
4.394
Ich kann mir nicht viel darunter vorstellen. Normalerweise hätte ich gesagt das ist eher son BWL Ding mit Prozessoptimierung etc. aber die erwarten ja auch technische Kenntnisse.
 
Beiträge
14
Danke für das Feedback. Hab schon überlegt, ob ich einfach mal anrufen und nachfragen soll, aber ich weiß nicht, ob das so gut ankommt.
Wirkt das eventuell unprofessionell in diesem Fall?

Carina
 

ukulele

Datenbank-Guru
Beiträge
4.394
Mehr als nicht nehmen können sie dich ja nicht, aber solche Fragen würde ich eher wohlüberlegt im Bewerbungsgespräch platzieren. Die werden einem vor Ort sicher auch nochmal einen konkreten Einblick geben können.
 
Beiträge
14
Ok. Sowas befürchte ich nämlich auch. Vielen Dank noch mal für die Tipps.
Bin mal gespannt, ob was draus wird. Drückt mir die Daumen!

Carina
 

PLSQL_SQL

Datenbank-Guru
Beiträge
176
Diese Beschreibung klingt eher nach einer Business Inteligence (BI) Stelle.

MS SQL bietet im BI-Umfeld die sogenannten Analysis Services (zur Cube-erstellung für ein DWH), Integration Services (um Datenbeladungen aus diversen Fremdsystemen in ein DWH vorzunehmen), und die Reporting Services um Reports (meist PDFs, aber auch Excel usw.)... fix fertige Statistikübersichten, um unternehmenskritische Entscheidungen treffen zu können.

PS: Viel Glück!!!

Lg
 
Beiträge
14
Hm. Ok....Das klingt einleuchtend. Vielen Dank für das Feedback. Muss mich bei der Bewerbung echt ranhalten!
Befürchte, dass die Konkurrenz ziemlich groß sein wird :(

Vielen lieben Dank für die guten Wünsche,
LG
Carina
 
Beiträge
14
Hallo an alle,

hab die Bewerbung abgeschickt! Bin mir immer noch nicht sicher, aber jetzt heißt es wohl erstmal warten, warten, warten.

Bin sehr gespannt und halte euch gerne auf dem Laufenden, wenn ihr wollt :)

LG
Carina
 
Werbung:
Oben