Aufbau einer Datenbank

heavyjoe

Neuer Benutzer
Beiträge
2
Guten Tag

Habe noch nicht so eine Ahnung von Datenbank und habe nun folgendes Problem:
Ich erstelle ein Pseudoprojekt mit PHP und Mysql, bei dem es folgende Tabellen gibt:
- Kunde
- Prozess
- Tätigkeit
- Gefahr
- Massnahme
- Hilfsmittel

Die Darstellung mit PHP sieht so aus (falls das relevant ist, bin so im Projekt drin, gerade schwierig für mich zu sagen :) ):
Ein Prozess beinhaltet nun eine Tätigkeit, die wiederum besteht aus Gefahren und Massnahmen die Gefahren beinhalten noch die Hilfsmittel.
Also ungefähr so:
Prozess
Tätigkeit
Gefahr
Hilfsmittel
Massnahme

Entsprechend sind die Tabellen in der DB aufgebaut wo z.B. Prozess und Tätigkeiten eine Relationstabelle mit den Keys haben, damit man weiss welche Tätigkeit in welchem Prozess ist etc.

Nun zu meinem Problem:
Sagen wir ein Admin legt einen Musterprozess fest mit allen genannten Elemnten. Jeder Kunde soll nun für sich nun selber entscheiden können welche dieser oben genannten Elemente (Prozesse, Tätigkeiten, Gefahr etc.) für Ihn relevant sind und angezeigt werden sollen. Dabei kann eine Massnahme bei einer Tätigkeit relevant sein, bei einer anderen nicht. Ausserdem soll er zu den Musterprozessen noch selber Massnahmen zu den Tätigkeiten zuordenen die vom Admin nicht eingefügt wurden...

- Muss ich jetzt 1000 Relationstabellen machen für Kunde_Prozess, Kunde_Tätigkeit, Kunde_Gefahr, Tätigkeit_Massnahme_Kunde, etc. und dann halt extrem grosse sql abfragen machen oder gibt es da eine einfacher Methode die ich übersehe?

Falls diese Frage zu umfrangreich ist und keine Antwort kommt, werde ich sie sonst wieder löschen. Ich hoffe Ihr versteht bisschen was ich meine :)

Besten Dank für einen Input.
Joe
 
Werbung:

akretschmer

Datenbank-Guru
Beiträge
9.423
Nun zu meinem Problem:
Sagen wir ein Admin legt einen Musterprozess fest mit allen genannten Elemnten. Jeder Kunde soll nun für sich nun selber entscheiden können welche dieser oben genannten Elemente (Prozesse, Tätigkeiten, Gefahr etc.) für Ihn relevant sind und angezeigt werden sollen. Dabei kann eine Massnahme bei einer Tätigkeit relevant sein, bei einer anderen nicht. Ausserdem soll er zu den Musterprozessen noch selber Massnahmen zu den Tätigkeiten zuordenen die vom Admin nicht eingefügt wurden...

- Muss ich jetzt 1000 Relationstabellen machen für Kunde_Prozess, Kunde_Tätigkeit, Kunde_Gefahr, Tätigkeit_Massnahme_Kunde, etc. und dann halt extrem grosse sql abfragen machen oder gibt es da eine einfacher Methode die ich übersehe?

Wenn ich Dich richtig verstehe, brauchst die nicht 1000 Relationstabellen, sondern die Relationen nur den Kunden passend zuordnen. Also eine (extra) Referenz auf den Kunden in die einzelnen Relationen.
 
Werbung:

heavyjoe

Neuer Benutzer
Beiträge
2
Wenn ich Dich richtig verstehe, brauchst die nicht 1000 Relationstabellen, sondern die Relationen nur den Kunden passend zuordnen. Also eine (extra) Referenz auf den Kunden in die einzelnen Relationen.

Besten Dank für den Input. Hatte tatsächlich ein Problem mit der Überlegung und alle Relationen mit den Kunden verbinden deckt soweit alle Bedürfnisse ab. Hatte irgend wie eine Blockade :)
Man dankt!

/erledigt
 
Oben