Abgleich CHAR & VARCHAR - Problem zuviele Leerzeichen bei CHAR

Sonnfan

Benutzer
Beiträge
11
Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem: Ich habe zwei Tabellen gegeben, in der jeweils eine Spalte mit den gleichen Datensätzen gegeben ist, womit ich die beiden Tabellen in einer Abfrage verbinden könnte.

Problem ist aber, dass in der einen Tabelle die Spalte als CHAR, in der anderen als VARCHAR definiert ist. In der CHAR-Spalte sind allerdings, da ja eine feste Länge vorgegeben ist, bei fast allen Datensätzen noch Leerzeichen zum Auffüllen bis zur vorgeschriebenen Länge vorhanden. Damit gleichen sich die Daten aber nicht mehr, es kommen also fast keine Ergebnisse zurück.

Auf welche Art und Weise kann ich jetzt also die Datensätze auf den reinen Inhalt kürzen? Mir ist klar, dass ich das in der where-Bedingung mit angeben kann, aber mir fällt einfach keine Lösung ein. Problem ist, dass innerhalb der Datensätz auch Leerzeichen sind und ich damit nicht einfach alle Leerzeichen via Replace ersetzen kann. Ist mein Problem vieleicht irgendwie per substr lösbar?

Über einen guten Ansatz würde ich mich freuen. :)

Viele Grüße,
Sonnfan

Edit: Ach Mist, genau nach dem Verfassen des Beitrages hab ich mit google doch noch RTRIM entdeckt, was ja genau das ist, was ich brauche. Kann den Thread leider nicht löschen, naja...
 
Werbung:

Charly

Datenbank-Guru
Beiträge
306
AW: Abgleich CHAR & VARCHAR - Problem zuviele Leerzeichen bei CHAR

Hallo,

schau dir mal die TRIM-Funktion an. Hiermit kannst du für die WHERE-Klausel die Strings von Ihren Leerzeichen befreien.

Gruß Charly

EDIT: Auch mist. zu schnell geantworte.:D
 
Werbung:

Sonnfan

Benutzer
Beiträge
11
AW: Abgleich CHAR & VARCHAR - Problem zuviele Leerzeichen bei CHAR

Danke für deine Antwort, hatte selbst schon kurz nach dem Abschicken des Beitrages die Funktion per Google entdeckt, funktioniert alles wunderbar. =)
 
Oben