1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Kompatibilität Oracle und MS SQL

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von Mel.B, 12 Februar 2011.

  1. Mel.B

    Mel.B Neuer Benutzer

    Hallo liebe Fachgemeinde,

    als nicht-wirklich Fachmensch habe´ich eine Frage, die mir hier vielleicht jemand beantworten kann...

    Folgende Grundsituation:

    Daten werden von einer Oracle Datenbank über Routinen in eine andere Oracle Datenbank verschoben in der Sie von einer Frontendanwendung "angezapft" und bearbeitet werden können.

    Die Frontendsoftware (es handelt sich um eine Call Center Software) soll nun ersetzt werden. Dabei besteht die Möglichkeit eine neue Software zu nutzen, die statt auf Oracle Tabellen zuzugreifen eine MS SQL Datenbank im Hintergrund braucht.

    Nun die Frage :) : Inwieweit können beim Datentransfer von Oracle zu MS SQL und zurück Konsistenzprobleme auftreten?

    Weiterhin würde mich interessieren, inwieweit ein Mensch, der eigentlich Oracle Spezialist ist, auch einen MS SQL Server warten und betreuen kann...

    So... Nun hoffe ich mal, dass meine Frage annähernd verständlich ist und vielleicht irgendjemandem hier etwas dazu einfällt!

    Danke schonmal und Grüße,

    Mel
     
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    AW: Kompatibilität Oracle und MS SQL

    Eine Applikation, die nur auf eine einzige Art von Datenbank zugreifen kann (also nur Sql-Server oder nur Oracle), halte ich persönlich nicht für zeitgemäss. Und jemand der sich mit Sql-Server gut auskennt muss sich nicht zwingend auch gut mit Sql-Server gut auskennen, diese Leute kosten dann in der Regel richtiges Geld.
     

Diese Seite empfehlen