Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Package in Ausführungspriorität begrenzen

Dieses Thema im Forum "Oracle" wurde erstellt von vogste, 27 März 2015.

  1. vogste

    vogste Benutzer

    Hallo Forum,

    ich hätte mal wieder ein Fachfrage. Wir haben auf der Datenbank ein Package, welches aus einer externen Anwendung angestossen wird. Dieses Package ist sehr komplex und macht mehrere Treewalks. Es funktioniert alles wie gewünscht, ausser dass uns dieses Package die CPU-Last in 100% treibt.
    Jetzt zur eigentlichen Frage.
    Kann man die Ausführung eines solchen Package mit einer ganz niedrigen Priorität laufen lassen? Ziel sollte sein, dass die CPU-Last nicht direkt nach 100% schiesst und die anderen Prozesse langsamer werden.

    Danke und Gruss
    Stephan
     
  2. Distrilec

    Distrilec Datenbank-Guru

    Ich wäre überrascht wenn die CPU-Auslastung nicht 100% betragen würde... Immerhin versucht eine Datenbank die angeforderten Daten so schnell wie möglich zurück zu liefern... Das man dafür alle verfügbaren Ressourcen mobilisiert ist wohl verständlich :)
     
  3. vogste

    vogste Benutzer

    @Distrilec,

    ja das die CPU-Last 100% beträgt ist auch nicht so grafierend. Die CPU ist ja schliesslich bezahlt. Soll sie also auch dafür arbeiten. ABER: wenn ein oder mehrere Jobs im System aktiv sind, verhungern die normalen Funktionen aus dem Tagesgeschäft. Die Antwortzeiten werden zusehends langsamer. Daher priorisieren.
    Trotzdem Danke für Dein Beitrag.

    Gruss
    Stephan
     
  4. Distrilec

    Distrilec Datenbank-Guru

    Achso meinst du das...

    Ein paar Möglichkeiten, die mir dazu direkt einfallen würden:
    1. Auf die Mittagspause ausweichen
    2. Die Prozeduren optimieren
    3. Job Queues anpassen, sodass maximal n Jobs gleichzeitig laufen (jenachdem wieviel eure DB mitmacht)
    4. Performance optimierung der Jobs
     
  5. PLSQL_DEV

    PLSQL_DEV Neuer Benutzer

    Ich würde als allerersten Ansatz eine Performance-Optimierung vornehmen...

    Wird in diesem Package sehr oft auch aus der Datenbank gelesen?
    Wenn ja, könnten hier immer wieder notwendige Daten beim Initialisieren des Packages gecached werden!

    Wird in dem Package sehr viel gerechnet? Eventuell könnten manche Berechnungen, wie Summierungen anders gelöst werden...

    Lg
     
    Walter gefällt das.
  6. vogste

    vogste Benutzer

    Hallo Distrilec, hallo PLSQL_DEV,

    vielen Dank für Eure Antworten. Jetzt bin ich wieder in der Spur. Haben zwischenzeitig die Kosten ermittelt und zwei weitere Indizes gemacht. Ausserdem an der Hauptlogik eine Kleinigkeit geändert und
    jetzt geht es schon viel besser.

    Danke und Gruss
    Stephan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden