Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Fremdschlüssel tauchen in nicht direkt verknüpften Tabellen auf

Dieses Thema im Forum "MySQL und MariaDB" wurde erstellt von HAL65, 12 Mai 2013.

  1. HAL65

    HAL65 Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich komme aus der Access-Ecke und bin ein absoluter Neuling im Thema MySQL.
    Nun habe ich folgendes Problem: In einer unter PHPMyAdmin erstellten Datenbank möchte ich mit
    Hilfe der MySQL-Worbench die Tabellen verknüpfen.
    Das Prinzip ist mir von Access bekannt, aber jetzt tauchen plötzlich Fremdschlüssel in Tabellen auf, in denen sie meiner Meinung nach nichts zu suchen haben. (Sehe Grafik im Anhang)

    In der Tabelle 'Main' verknüpfe ich die Tabellen 'plz', 'ort' u.s.w. .
    Verknüpfe ich nun die Tabelle 'linienmain' mit der Tabelle 'main' tauchen aber alle in der Tabelle 'main' vohandenen FK's in 'linienmain' auf.

    Kann mir jemand erklären warum ? Aus Access kenne ich das nicht.


    Gruß
    Jörg
     

    Anhänge:

  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Hüstel...

    Kannst Du mit CREATE TABLE - Statements nachvollziehbar erklären, was Dein Problem ist? Ich bekomm immer so ein ungutes Gefühl bei solchen GUI's, weil diese offenbar ab und an nicht das machen, was man eigentlich will und mit einer Handvoll CREATE TABLE - Befehlen auch reproduzierbar erreichen kann.
     
  3. HAL65

    HAL65 Neuer Benutzer

    Hallo akretschmer,
    ehlich gesagt nein. Wie gesagt - Die Tabellen wurden unter PHPMyAdmin erstellt und danach die Verknüpfungen im EER Diagram.
    Die Verknüpfungen zu den Adresstabellen wurden zuerst erstellt und machten auch keine Probleme. Als ich danach die Tabelle 'main' (ID / PK)
    mit der Tabelle 'linienmain' (MainLnkID) verknüpfte, standen dann die FK's der fünf Adresstabellen aus der Tabelle 'main' in 'linienmain'
     
  4. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Das ist das, was ich mit dem unguten Gefühl meinte. Wenn ich Du wäre würde ich das via CREATE TABLE machen, außerdem kein MySQL nehmen. Für die paar Tabellen wäre das längst fertig, dazu vielleicht auch noch weitere CHECK-Constraints. Auch würde ICH nicht BREITE, LÄNGE und HÖHE in separaten Feldern speichern, sondern etwas nehmen, was die Arbeit mit Geokoordinaten erheblich vereinfacht: PostGIS.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden