Frage zu "Funktionalen Abhängigkeiten"

kaefer

Neuer Benutzer
Beiträge
1
Hallo

Ich habe funktionale Abhängigkeiten so verstanden dass:
Es gibt eine Menge A
Es gibt eine Menge B

Wenn ich von einem Element der Menge A auf jedes Element der Menge B schliessen kann besteht zwischen A und B eine funktionelle Abhängigkeit.

Wenn ich von ALLEN Elementen aus A zusammen auf Jedes Element von B schliessen kann dann besteht eine voll funktionale Abhängigkeit solange ich nicht anhand eines TEILES von A auf eine Element aus B schliessen kann.

Bei dem angefügten Bild geht es mir nur um den Kasten in Rot.
Ich kann anhand der Matrikelnummer sehr wohl auf die Fakultät, die Fakultäten Nummer, den Namen der Fakultät und dann auch auf den Dekan schließen. Oder mache ich einen Denkfehler?

Vielen Dank

Kaefer
 

Anhänge

  • funktio.jpg
    funktio.jpg
    86,7 KB · Aufrufe: 3
Werbung:

Charly

Datenbank-Guru
Beiträge
306
AW: Frage zu "Funktionalen Abhängigkeiten"

Hallo kaefer,

also sprechen wir hier von der Überführung in die 3NF.

Es müssen alle Attributtypen, die nicht Teil eines Schlüssels sind, nicht funktional voneinander abhängen. Die einzelnen Attibuttypen dürfen also nur vom Schlüssel funktional abhängig sein und nicht voneinander.

Dekan, Fak_Name und Fak_Nr sind aber funktional sowohl von Mat-Nr(Schlüssel) als auch vom Stud_name abhängig.

Gruß Charly
 
Oben