DB löscht alte Einträge nicht, brauche Hilfe....

JangoTango

Neuer Benutzer
Beiträge
3
Hallo Community.

Ich habe ein Problem mit meiner DB welches ich hier leider nicht genau beschreiben kann.

Es scheint als ob die DB keine Einträge endgültig löscht, dementsprechend groß ist sie mitlerweile.....

Die DB ist aus einem Onlineshop auf xtcommerce3 Basis.

Welche Daten müsst ihr sehen um eventuell den Fehler erkennen zu können?

Danke für eure Mühen!

;)
 
Werbung:

akretschmer

Datenbank-Guru
Beiträge
9.523
Hallo Community.

Ich habe ein Problem mit meiner DB welches ich hier leider nicht genau beschreiben kann.
Es scheint als ob die DB keine Einträge endgültig löscht, dementsprechend groß ist sie mitlerweile.....
Die DB ist aus einem Onlineshop auf xtcommerce3 Basis.

Woran merkst Du das?

Welche Daten müsst ihr sehen um eventuell den Fehler erkennen zu können?

Auftrags- / Kundennummer, falls Du bei uns bist ;-)

Im Ernst: Du hast scheinbar ein Problem auf Applikationsebene. Womöglich kommst Du besser, beim Hersteller der Applikation nachzufragen.

Andreas
 

JangoTango

Neuer Benutzer
Beiträge
3
Hi.

Da haust du den Finger in die Wunde, vermutlich stell ich mich einfach zu blöd an dort support zu erhalten........ :rolleyes:



Es macht sich bemerkbar beim Sitemap erstellen, dort werden 61xxx Einträge geschrieben wovon 57xxx alte Verweise sind.

Mit sqldumper bin ich der Sache nachgegangen und manche Tabellen der DB weisen die Stückzahlen von den genannten Einträgen auf, wie diese z.B.

143.
search.gif
products_description 15128 10.59 MB 2013-02-10 19:43:57 MyISAM
ok.gif
prüfen
ok.gif
 

JangoTango

Neuer Benutzer
Beiträge
3
Jo, nicht das du das falsch verstanden hast....

Ich kanns dir nicht sagen warum ich dort nicht weiter komme, bin schon Wochen mit diesem Thema dabei mich bemerkbar zu machen, doch offensichtlich stell ich mich einfach zu blöd an :rolleyes:
 

ukulele

Datenbank-Guru
Beiträge
4.644
Normalerweise bieten solche Software Lösungen auch einen Weg gelöschte Daten entgültig zu bereinigen. Andererseits ist das häufig gar nicht nötig, da SQL mit 60.000 Einträgen problemlos arbeiten können sollte.

Bei so einem Software Produkt muss man aber sehr genau wissen was die Software tut, bevor man in der DB Änderungen vornehmen kann. Das würde ich auf keinen Fall empfehlen.
 

Jango Tango

Benutzer
Beiträge
7
Das würde mir auch nicht auffallen wenn die Einträge nicht auf die Erstellung des Sitemaps auswirken würden.

Nachdem ich mit dem sqldumper gestern gearbeitet habe ist das Sitemap von 60.000, auf 8894 gesunken, was genau doppelt so viele sind wie eigentlich vorhanden :( Genau so verhält es sich auch mit den Kategorien)

Irgendwo kam der Hinweis das die MyISAM Funktion eventuell zu Problemen beim Löschen der Verweise auslösen könnte....
 

akretschmer

Datenbank-Guru
Beiträge
9.523
Irgendwo kam der Hinweis das die MyISAM Funktion eventuell zu Problemen beim Löschen der Verweise auslösen könnte....

Generell sollte man MyISAM NICHT verwenden. Das ist, technologisch gesehen, Schrott aus dem letzten Jahrtausend. Ich weiß/sehe, daß es noch immer viele verwenden, und ich sehe die entsprechenden Probleme, die es verursacht. Das sind insbesondere massive Locks, was z.B. zu unbenutzbaren Webseiten führt. Stichwort Backup.


Andreas
 

Jango Tango

Benutzer
Beiträge
7
Also ist es möglich das es an MyISAM liegt?

Und habe ich das eingestellt, oder hat sich da was automatisch verstellt, oder ist es Shopsoftware?

Weil von dort meine ich heraus zu hören das mein Problem ziemlich "enzigartig" ist, sonst würde ich auch nicht nachvollziehen können warum man mich ohne Info Stunden in diese Geschichte investieren läßt....

Also, habe ich einfluss auf MyISAM ?

Grüße
 

akretschmer

Datenbank-Guru
Beiträge
9.523
Also ist es möglich das es an MyISAM liegt?

Und habe ich das eingestellt, oder hat sich da was automatisch verstellt, oder ist es Shopsoftware?

Weil von dort meine ich heraus zu hören das mein Problem ziemlich "enzigartig" ist, sonst würde ich auch nicht nachvollziehen können warum man mich ohne Info Stunden in diese Geschichte investieren läßt....

Also, habe ich einfluss auf MyISAM ?

Grüße


Also, um das mal zu erklären: mySQL unterstützt verschiedene Engines für die Tabellen. Legt man eine Tabelle neu an, ist das per Default in neueren Versionen InnoDB, früher war es MyISAM. Während z.B. InnoDB referentielle Integrität unterstützt, kann es dafür keine Volltextsuche. Das kann MyISAM, dafür aber keine Transaktionen. Blackhole ist auch sehr interessant, das ist rasend schnell im speichern, hat aber erhebliche Defizite beim SELECTen, denn es hat immer leere Ergebnismengen, was manche als unangenehm empfinden. Es gibt noch einige Engines mehr, jede kann etwas, keine kann alles und keine kann irgend etwas richtig </Ende Rant>

Also, Einfluß darauf hast prinzipiell nur beim Erstellen der Tabellen bzw. durch Wahl der Version von MySQL. Ist diese zu gammlig, bekommst MyISAM, ist sie frisch, InnoDB, sofern beim CREATE TABLE nicht anders vorgegeben.
 

Jango Tango

Benutzer
Beiträge
7
Okay, ich erahne zumindest worauf du hinaus willst, checke das mal kurz gegen mit einer anderen DB, sprich neueren installation.

Strato hat nämlich damals als ich die DB erstellt habe kurz darauf MySQL upgedated.
 

Jango Tango

Benutzer
Beiträge
7
So, also Strato fällt vermutlich raus, die MyISAM wird von der Shopsoftware eingespielt.

Habe eine andere DB von einer frischen installation mal geprüft gerade, dort sind auch MyISAM zuordnungen.

Aber hier der ausgegebene Hinweis:

"Found MyISAM tables with disabled keys! For better performance you should enable them."
 

akretschmer

Datenbank-Guru
Beiträge
9.523
So, also Strato fällt vermutlich raus, die MyISAM wird von der Shopsoftware eingespielt.

Habe eine andere DB von einer frischen installation mal geprüft gerade, dort sind auch MyISAM zuordnungen.

Aber hier der ausgegebene Hinweis:

"Found MyISAM tables with disabled keys! For better performance you should enable them."

Ja, tipp mal "Found MyISAM tables with disabled keys! " in Google ein. Man kann Keys (Indexe) abschalten, ist sinnvoll bei Importen großer Datenmengen. Man sollte es aber wieder einschalten, wäre sinnvoll für den Alltag.

Andreas
 

Jango Tango

Benutzer
Beiträge
7
;) hmmm, also soll ich die keys mal enablen?

Ist es möglich das ich auf diesen Punkt über den Shop Einfluss nehmen kann, habe mal die entsprechenden Punkte rausgesucht, kann sein das ich da ganz am Anfang mal dran war....

Da gehts um "cache", "cache" Lebenszeit bevor Cache Dateien in Datenbank automatisch überschrieben werden, DB Cache (select abfragen....) ??

Sorry ich weiss das es nicht eure Baustelle ist, gestern Abend hats halt bei mir gereicht, kann mich nicht Wochenlang mit so ner Geschichte beschäftigen Gedanklich....

Grüße aus Düsseldorf,
 
Werbung:

akretschmer

Datenbank-Guru
Beiträge
9.523
;) hmmm, also soll ich die keys mal enablen?

Ist es möglich das ich auf diesen Punkt über den Shop Einfluss nehmen kann, habe mal die entsprechenden Punkte rausgesucht, kann sein das ich da ganz am Anfang mal dran war....

Da gehts um "cache", "cache" Lebenszeit bevor Cache Dateien in Datenbank automatisch überschrieben werden, DB Cache (select abfragen....) ??

Sorry ich weiss das es nicht eure Baustelle ist, gestern Abend hats halt bei mir gereicht, kann mich nicht Wochenlang mit so ner Geschichte beschäftigen Gedanklich....

Grüße aus Düsseldorf,


Ob das über die Shop-Verwaltung geht weiß ich nicht. Es geht auf alle Fälle via SQL-Befehle, die Syntax ist hier erklärt: http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/alter-table.html

Andreas
 
Oben