Benötige Hilfe bei Datenbankmodell

Paul_2012

Neuer Benutzer
Beiträge
3
Hallo @ all,

ich muss eine Datenbank aufsetzen und habe bezüglich des Modells eine Frage:

und zwar gibt es Patienten, die den gleichen Fragebogen zu vier verschiedenen Zeitpunkten ausfüllen müssen (Aufnahme, Entlassung, Follow Up 1, Follow Up 2). Ich habe also auf alle Fälle eine Tabelle Patient (mit den Patienten-Infos) und eine Tabelle Fragebogen (mit den jeweiligen Werten). Wie kann ich das jetzt am besten realisieren, dass der Fragebogen mehrmals (4x) eingegeben werden kann.
Vielleicht mit ner Brückentabelle, die auch ein Datum beinhaltet?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar!!!


Vielen Dank im Voraus!
 
Werbung:

PLSQL_SQL

Datenbank-Guru
Beiträge
176
Füge in deine Fragebogentabelle eine Spalte "Fragebogentyp" als Fremdschlüssel ein und lege anschließend noch eine Tabelle Fragebogentyp mit den Datensätzen "Aufnahme, Entlassung, Follow Up1, Follow Up2" an.

Somit kannst du mehrere Fragebögen zu einem Patienten mit unterschiedlichen Fragebogentyps erfassen.

Lg
 

Paul_2012

Neuer Benutzer
Beiträge
3
Super, vielen Dank! Mir ist nun gerade aufgefallen, dass sich die Bögen in den 4 Zeitpunkten geringfügig unterscheiden, sprich der Aufnahmebogen besitzt zwei oder drei andere Fragen als der Entlassungsbogen. Ist es sinnvoll dennoch alle Attribute in die Fragenbogentabelle zu setzten auch wenn sie dann ggfs. "Null" sind, da sie nicht zu jedem Zeitpunkt erfasst werden?
 

PLSQL_SQL

Datenbank-Guru
Beiträge
176
Naja hier gibt es mehrere Möglichkeiten!

Du kannst eine Fragebogentabelle und Fragebogentyp - Tabelle erstellen (wie oben besprochen).

Anschließend könntest du eine Fragetabelle erstellen, in welcher du die Fragen je Fragebogen hinterlegst.
Zunächst würdest du eine Antworttabelle benötigen, in welcher die Antworten zu den Fragen und dem Patienten gespeichert werden.

Somit hättest du eine volle Flexibilität! Du kannst irgendwelche Fragen mit Antwortmöglichkeiten erstellen und dazu die abgegebenen Antworten speichern.

Lg
 
Werbung:

Paul_2012

Neuer Benutzer
Beiträge
3
Ersteinmal vielen Dank für die schnellen Antworten, ich hänge leider immer noch an der Problematik fest. Deshalb beschreib die Aufgabenstellung etwas genauer:

Die Fragen zum Fragebogen müssen ich nicht erfassen, da diese mittels späteren Programm via "Labels" realisiert werden. D.h. ich muss nur die Antworten in die Tabellen speichern, damit diese später mit Hilfe einer Eingabemaske erfasst werden können!

Es gibt ein Aufnahmezeitpunkt und ein Entlassungszeitpunkt.
  • Bei der Aufnahme werden ausgefüllt: Patienaufnahmebogen, Therapeutaufnahmebogen, Arztaufnahmebogen, Spezieller_Fragebogen_arzt, Spezieller_Fragebogen_therapeut
  • Bei Entlassung werden ausgefüllt: Patientenentlassungsbogen, Spezieller_Fragebogen_arzt, Spezieller_Fragebogen_therapeut
  • der spezielle_fragebogen ist abhängig von Zeitpunkt UND Arzt bzw. Therapeut gerinfügig anders aufgebaut (jedoch zu ca. 80% gleich)

Ich habe das bisher folgendermaßen entwickelt:
  • 1:N Beziehung von Aufnahme- und Entlassbögen zu Tabelle Fall (entspricht ein Patient) da diese ja nur 1x ausgefüllt werden pro Patient, aber bei mehreren Patienten verwendet wird
Das Problem ist jetzt der spezielle Fragebogen:

den spezielle_Fragebogen (Arzt & Therapeut) habe ich bisher in einer Tabelle, weil dieser bei beiden Rollen und Zeitpunkte sehr sehr ähnlich aufgebaut ist.
D.h. mittels einer Tabelle "Rolle" (enthält Arzt & Therapeut) und "Zeitpunkt" (enthält Aufnahme und Entlassung) will ich später differenzieren wer wann den Bogen ausgefüllt hat und über "Bedingungen" in der Applikation bestimmte Fragen ausblenden.
  • 1:N Beziehung von Rolle zu Spezieller_Fragebogen
  • 1:N Beziehung von Zeitpunkt zu Spezieller_Fragebogen
  • N:M Beziehung von Spezieller_Fragebogen zu Fall

Ich bin mir unsicher, ob meine Logik hier richtig ist oder ob es denn bessere Ansätze gibt, z.B. zusätzlich eine Tabelle Aufnahme und Entlassung. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen und bedanken mich im Voraus schonmal :)
 
Oben