1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Tools für MSSQL Server

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von freshman, 19 November 2010.

  1. freshman

    freshman Datenbank-Guru

    Hallo Gemeinde,
    da ich mich ja nun intensiver mit dem MS SQL Server beschäftige, frage ich mal, wer welche Tools für Abfragen und Anzeigen von Datenbankstrukturen benutzt.
    Ich hab mir mach den "SQL Manager 2010 Lite" heruntergeladen (kostenlos), die kostenlose Variante hat natürlich Einschränkungen, aber auf den ersten Blick (gestern heruntergeladen) bietet mir das Tool ne Menge, ist aber recht RAM lastig. Das mekt man, wenn man Abfragen ausführt.

    Anmerkung: Wie wäre eine Kategorie "TOOLS" ??

    Was benutzt Ihr denn so für Freeware oder doch überwiegend kostenpflichtige Produkte?

    Gruß, Freshman
     
  2. Charly

    Charly Datenbank-Guru

    AW: Tools für MSSQL Server

    Hallo freshman,

    wenn du mit dem MS SQL-Server (nicht Express oder Mobile) arbeitest, hast du eigentlich schon alles was du brauchst.
    Ich versuche möglichst nicht zu viele Anwendungen auf meinem Rechner zu haben. Bei mir ist ohne zusätzliche Tools die Taskleiste schon voll genug.

    Wie heißt es so schön: Zu viele Köche verderben den Brei.

    Tipp: Ich halte Ultra Edit für ein geniales Tool. Kostet aber Geld.


    Gruß Charly
     
  3. Ritschi

    Ritschi Aktiver Benutzer

    AW: Tools für MSSQL Server

    Hi,

    Charly hat wirklich recht, mit dem kostenlosen SQL Server Management Studio kannst Du eigentlich alles erledigen,
    ausser (an so einer Stelle kommt immer eine Ausnahme) ;)
    Z. B. Externe Daten von EXCEL importieren, oder mit dem SQL Server Agent arbeiten.
    Aber diese Dinge lassen sich auch ganz hervorragend mit einem SQL Script erledigen.

    Um SQL Scripts ausserhalb zu bearbeiten ist UltraEdit DIE Wahl der Waffen, PSPAD http://www.pspad.com/de/ ist ein freier Editor, aber nur fast so mächtig wie Ultraedit.

    Wenns ein bischen was kosten darf, sind die Tools von redgate http://www.red-gate.de/ spitze (Ich bin begeisterter Nutzer von SQL Prompt), da muss man je nach Bedarf mal die Trialversionen runterladen.

    Bei Idera http://www.idera.com gibts auch immer interessante (kostenpflichtige) Tools, da gibt's auch Trialversionen.

    Aber am meisten lohnt sich das SQL Server Handbuch mit einer Developer Edition des SQL Server (Enterprise Version, aber nur zu Entwicklungszwecken lizensiert) und einer Vollversion des SSMS, dann eine lokale Installation des vollwertigen Servers anlegen und da rumexperimentieren bis das Hirn raucht. :eek:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen