1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Relationale vs. objektorientierte Datenbanksysteme

Dieses Thema im Forum "Datenmodellierung, Datenbank-Design" wurde erstellt von crasher09, 10 April 2009.

  1. crasher09

    crasher09 Neuer Benutzer

    Hallo,
    mein Frage ist eher fundamental. Welches Datenbanksystem ist eher für meine Aufgabe geeignet? Relationale (ich weiß reine relationale Modelle existieren nicht mehr daher müsste es eigentlich objekt relationale heißen) oder objektorientierte Datenbanksysteme?

    Meine Daten sehen so aus:
    -Viele Formulare
    -Viele Bilder die auch teilweise in die Formulare eingehen
    -allgemeine Verwaltungsdaten (Namen, Personenauskünfte)

    meine Frage daher welches allgemeine Datenbanksystem ist besser geeignet?
    Ich tendiere zu einem objektorientierten Datenbanksystem, da viele Bilder in der Datenbank abgespeichert werden sollen und es eher zukunftsorientiert ist, da auch alle Programme objektorientiert programmiert wird, vereinfacht die Schnittstellen.
    Was wäre in diesem Fall der Vorteil für (obejekt-)relationale Datenbanksysteme? Schnellerer Zugriff auf die Daten?
     

Diese Seite empfehlen