Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

Bei Abfrage fehlende Einträge (Tage) ergänzen

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von MrBlue, 30 Oktober 2016.

  1. MrBlue

    MrBlue Neuer Benutzer

    Moin,
    ich kenne mich mit SQL nicht besonders gut aus, also erschlagt mich nicht gleich :)

    Ich habe (in Excel) folgende Abfrage erstellt:
    SELECT CAST(SUBSTR(FEHLER.LosID,5,2) as INT), Sum(FEHLER.FehlerSumme)
    FROM BLA.FEHLER FEHLER
    WHERE (FEHLER.MAE=7) AND (FEHLER.LosID>16100100)
    GROUP BY CAST(SUBSTR(FEHLER.LosID,5,2) as INT)
    ORDER BY CAST(SUBSTR(FEHLER.LosID,5,2) as INT)

    Als Ergebnis bekomme ich zB.:
    (Spalte 1 = Tag | Spalte 2 = Summe Fehlerteile)
    2 | 18
    3 | 7
    9 | 5

    Mein Problem ist, dass in der Datenbank nur Eintrgäe bei vorkommen von Fehlerteilen enthalten sind. Das Ergebnis der Abfrage ist also nicht fortlaufend.
    Ich wollte nun diese Subquery einfügen um folgendes Ergbeniss zu erhalten. Bin aber zu doof dazu...

    SELECT LEVEL FROM DUAL CONNECT BY LEVEL <=31

    Wunsch-Ergenbis:
    1 | (0 oder NULL)
    2 | 18
    3 | 7
    4 |
    5 |
    6 |
    7 |
    8 |
    9 | 5
    ...
    31 |
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Du brauchst dazu eine Tabelle, welche alle Tage enthält. Zu dieser joinst Du dann das, was Du schon hast. Ich könnte Dir das als Einzeiler in PostgreSQL zeigen, Du hast aber kein PostgreSQL. Prinzipiell aber ist der Weg so wie eben beschrieben.
     
  3. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Du willst das aber nach wie vor in Excel machen oder verstehe ich das falsch? Excel ist da etwas eigen und kann natürlich nicht alles. Mit einer vorhanden Tabelle sollte es aber natürlich gehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden