Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

SQL Select -> JSON

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von SonnyHH, 30 Oktober 2015.

  1. SonnyHH

    SonnyHH Benutzer

    Guten Morgen!

    Ich habe die Herausforderung, dass ich Daten aus dem SQL Server in ein definiertes JSON Format bringen muss. Meine Recherchen haben ergeben, dass dies wohl erst in der aktuellesten Version des SQL Servers möglich ist. Stimm das und gibt es eine andere Möglichkeit?

    Das definerte JSON Format sieht (verkürzt) so aus:

    CreateContractInformation {
    directDebit {
    owner (string, required), // Owner of the bank account, allowed characters a-z A-Z 0-9 ' : ? , - ( + . ) / SPACE
    bankName (string, required), // needs to be calculated
    bic (string, required), // needs to be calculated
    iban (string, required) // IBAN
    },
    accountCreator {
    customerID (string, required), // BSAG Kundennummer
    position (int, required), // 1 Unternehmer selbst, 2 Sonstige (mit Vollmacht), 3 Prokurist, 4 Gesellschafter, 5 Geschäftsführender Gesellschafter, 6 Geschäftsführer der Koplementärs-GmbH, 7 Geschäftsführer der Koplementärs-UG, 8 Partner, 9 Gesetzlicher Vertreter, 10 Geschäftsführer, 11 Vorstand
    birthday (Date, optional), // yyyy-MM-dd, e.g. 2015-10-22
    password (string, required),
    username (string, required),
    academicTitle (string, optional), // in case of personal account
    passwordRecoveryEmail (string, required), // used to reset password
    email (string, required), // email of the person ordering the account
    phonePassword (string, required), // use to identify customer on the phone if he/she wants to change settings
    description (string, conditionally required), // in case it is a funtional account
    accountType (string, required), // PERSONAL FUNCTIONAL
    language (int, required), //1 german 2 english
    salutation (string, conditionally required), // in case of personal account
    firstName (string, conditionally required), // in case of personal account
    lastName (string, conditionally required), // in case of personal account
    mobile (string, required) // mobile number used to reset password
    },
    selectedLanguage (int, required), // UI language
    forwardingNumbers [{
    phoneNumber (string, required)
    }],
    billingAddress {
    countryIsoCode (string, required), // two letter ISO code e.g. DE
    zip (string, required),
    lastName (string, required),
    fax (string, optional),
    street (string, required),
    companyName (string, required),
    city (string, required),
    academicTitle (string, optional),
    email (string, optional),
    addressSupplement (string, optional),
    salutation (string, required),
    firstName (string, required),
    telephone (string, required),
    mobile (string, optional)
    },
    ...
    }

    Hat jemand einen Tipp für mich, wie so was zu realisieren ist, wenn mir das Ergebnis als SQL Select vorliegt? Gibt es ein Tool für so was?

    Vielen Dank im voraus.

    Beste Grüße
    André
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    PostgreSQL kann es seit einigen Jahren, die kommende MySQL kann es wohl dann auch. Bis dahin bleibt Dir wohl kein anderer Weg, als das händisch zusammenzufrickeln. Stored Proc oder so. Oder in der Applikation aufzubereiten, in PHP z.B.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden