Neuerungen: Dark Style, Empfohlene Themen, Direktnachrichten

Walter

Administrator
Teammitglied
Beiträge
512
Ich habe eine neue Version der Forensoftware installiert die u.a. folgende Neuerungen enthält:

Dark Style
Der helle Forenstyle kann von jedem User jetzt auf einen dunklen Style geändert werden - einfach links unten auf das Zahnrad klicken und es wird finster:
1720163932451.png


Empfohlene Themen
Unter anderem auf der Hauptseite gibt es jetzt eine Liste von "empfohlenen Themen", das sind Themen, die als besonders lesenswert erachtet werden. Wenn ihr der Meinung seid, bestimmte Themen gehören da rein, dann schreibt mir eine Nachricht


Unterhaltungen
Die Unterhaltungen werden umbenannt zu Direktnachricht und man kann sie jetzt auch durchsuchen:

direktnachrichten-durchsuchen.png
 
Werbung:
Es wäre irgendwie noch schöner wenn die Hintergrundfarbe des Logos mit der Hintergrundfarbe dahinter übereinstimmen würde, das ist irgendwie schon ewig nicht so.
 
"empfohlene Themen":
Ich finde das Thema, "wie frage ich richtig/am besten" sehr wichtig.
Viele Antworten drehen sich einfach nur darum, exakte Infos vom Fragesteller zu erhalten, weil die Originalfrage so schwammig ist. Einerseits liegt es in der Natur der Sache, zumindest bei Anfängern, andererseits spielt sicher auch oft etwas Bequemlichkeit eine Rolle.
Nun hat niemand Lust, sich meterlange Anweisungen durchzulesen, ein Trainingscenter zu durchlaufen oder andere Challenges, um überhaupt eine Frage zu stellen. Was ich meine: Stackoverflow zeigt viele hilfreiche Beiträge, aber ein Community Forum sollte nicht in einer hauptberuflichen Tätigkeit ausarten, weder für Hilfesuchende noch für Helfende.
Was ich cool fände: eine asynchrone Hilfestellung für TE, die per Mail oder online Tipps gibt.
Ich weiß nicht, was das Board in der Richtung alles kann. Ein wenig beißt sich das Problem auch mit den gepinnten Beiträgen. Die sind allerdings relativ unspezifisch.
Grundlegende Tipps:
- Fehlermeldung: Wie lautet die Fehlermeldung?
- keine Fehlermeldung: Was soll das gewünschte Verhalten sein, was aber ist das Verhalten?
- Logfiles: Was ist das, wie kann ich es finden?
- Welches System: Welches OS, welche Version, welcher DB Anbieter, welche Version, wo finde ich das?
.. usw usf

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist die Themenliste eine Sammlung existierender Beiträge. Hier wäre es gut, möglichst direkt und knapp auf einzelne Posts oder sogar nur Ausschnitte verweisen zu können, bspw. in dem vorbildliche Beiträge oder Herangehensweisen per Zitat verlinkt werden. Ist natürlich die Frage, wieviel Zeit Du da reinstecken kannst / möchtest.
 
Hm, bei mir gibts kein Zahnrad wo ich drauf klicken könnte.
Ganz links unten. Am Handy ist es kein Zahnrad sondern ein Hell/Dunkel-Symbol wie im ersten Beitrag.

"Empfohlene Themen" meint wahrscheinlich "Empfohlene Inhalte"?
Ja. Im Forum wird es halt als "Inhalte" und nicht als "Themen" angezeigt weil es ja auch Bilder etc sein könnten (in diesem Forum aber nicht relevant, darum sprach ich von Themen/Threads.
 
Apropos empfohlene Themen, was ist mit den "beliebten Inhalten"?

Aktuell sehe ich da
Code:
Beliebte Inhalte

    Walter
    Thema 'Neuerungen: Dark Style, Empfohlene Themen, Direktnachrichten'
        Walter Freitag um 09:25 
    Antworten: 5
    Wolf-Tilmann
    Thema 'Monatserste in Perioden ermitteln'
        Wolf-Tilmann 31 August 2013 
    Antworten: 3
    Wolf-Tilmann
    Thema 'SQLite Update mit JOIN'
        Wolf-Tilmann 26 September 2013 
    Antworten: 7
...

Wenn man sich den Spaß macht und die nachschlägt, haben sie zwar tausende Aufrufe, aber nicht die meisten (je Unterforum).
Nun ist "beliebt" natürlich nicht "neu". Aber 2013 ist schon ne Weile her. Ein Update mit Join ist andererseits auch ein "evergreen"..
Tja, also was ist das für ein Algorithmus?
Könnte man dem der Fairness halber auch den Lebenszeitraum mitgeben und die Aufrufe darüber mitteln?
 
Im Microsoft SQL Tree ist ganz oben immer noch der Beitrag:
vorrangig aufgeführt. Vermutlich ist der irgendwie speziell "angepinnt". Nichts gegen den Vergleich oder einer Postgresql-Beratung, aber so schlecht ist MSSQL jetzt auch nicht. Und das ist nicht mal ein richtiger Wissensbeitrag der alle Aspekte beleuchtet sondern nur eine blöde Frage von 2020.
 
Werbung:
Zurück
Oben