Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

MySQL 5.6.14 mit Xampp -> Long_Query_Time und Logfile

Dieses Thema im Forum "MySQL und MariaDB" wurde erstellt von 2fast4you, 20 März 2014.

  1. 2fast4you

    2fast4you Benutzer

    Hallo!

    Ich betreibe unter Windows eine Xampp-Installation mit MySQL 5.6.14.

    Nun habe ich in meiner Config-File von MySQL (my.ini) den Paramter "long_query_time = 1" eingefügt und anschließend den MySQL-Dienst neugestartet. Der Dienst kommt ohne Fehler wieder hoch.

    Wenn ich nun meine Applikation starte, kann ich keine Logfile finden. Ich weiß aber, dass es definitv Abfragen gibt welche deutlich länger als eine Sekunde dauern.

    Laut Beschreibung von MySQL sollte ein Logfile namens "hostname-slow.log" erstellt werden.

    Leider kann ich diese nicht finden. Habe ich etwas falsch gemacht bzw. vergessen?

    Über Hilfe würde ich mich freuen.

    Euch einen schönen sonnigen Tag und viele Grüße,

    Karl
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Du kannst danach suchen, oder Du definierst, wo er das hinloggen soll. Oder fragst, show global variables ... irgendwie so, nutze MySQL nicht wirklich.
     
  3. 2fast4you

    2fast4you Benutzer

    Kann mir jemand sagen wie der Pfad definiert wird?

    Bei meiner Pfad-Definition taucht beim Starten kein Fehler auf.

    Folgendes habe ich in die Config-File eingetragen:

    log-slow-queries = "D:/MySQLLogs"

    Es werden aber auch keine Logfiles erstellt...

    Viele Grüße

    Maik
     
  4. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Wo hast Du die Syntax einklich her? Ich kenne sie geringfügig anders. Hast Du in der Doku zu Deiner Version nachgeschaut?
     
  5. 2fast4you

    2fast4you Benutzer

    Hallo!

    Ja, die stammt aus meiner Doku, allerdings kann ich gerade nicht beurteilen wie aktuell diese ist, sie liegt auf meinem Rechner Zuhause!

    Darf ich Fragen wie deine Syntax aussieht wenn sie sich schon unterscheidet?

    Danke und viele Grüße,

    Maik
     
  6. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    slow_query_log_file = path/to/log/file
     
  7. 2fast4you

    2fast4you Benutzer

    Danke für deine Antwort.

    Ich habe die Syntax jetzt angepasst, genützt hat es allerdings nicht. Ich habe den MySQL-Dienst zwar neu gestartet, geloggt wird aber trotzdem nichts. Sehr seltsam das Ganze.

    Viele Grüße

    Maik
     
  8. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Hat der User, unter dem das myzeugs läuft, Zugriff auf den Ordner?
     
  9. 2fast4you

    2fast4you Benutzer

    Hallo!

    Ja, der MySQL-Dienst läuft über das Administrator-Konto, dieses hat auch Zugriff auf den Ordner. Es kommt auch kein Fehler im MySQL-Error-Log.

    Viele Grüße

    Maik
     
  10. 2fast4you

    2fast4you Benutzer

    Hat noch einer ne Idee warum hier nichts mitgeloogt wird?

    Viele Grüße

    Maik
     
  11. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Warum fragst Du uns und nicht die DB? Wie das geht sagte ich Dir schon. Sind die entsprechenden Variablen gesetzt?
     
  12. 2fast4you

    2fast4you Benutzer

    Wenn die Variablen und der Pfad nicht gesetzt wären würde ich wohl kaum Fragen. Ganz doof bin ich auch nicht. :)

    Viele Grüße

    Maik
     
  13. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Vielleicht hast dann keine Abfragen, die länger laufen? Frei Dich doch ;-)
     
  14. 2fast4you

    2fast4you Benutzer

    Die Abfragen laufen definitv länger, zumindest gefühlt. Gibt es die Möglichkeit auch Abfragen unter 1 Sekunde zu protokollieren?

    Viele Grüße

    Maik
     
  15. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    In PG kann ich das auf die Millisekunde auflösen, MySQL weiß ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden