Funktionen mit Variablen

Kampfgummibaerlie

Datenbank-Guru
Beiträge
564
Ich denke, nach einer langen Zeit, mal wieder ein Gebiet zu finden, wo ich nicht so fest bin, wie man denken mag.

Es handelt sich um Funktionen mit Variablen, mir ist bewusst, ich habe soetwas schon einmal bei meinem Mimoso-Datenbank-Projekt in der Funktion authentifizierung genutzt.

Aber, nachdem das bisher nur ziemlich oberflächlich vonstatten gegangen ist, würde ich dieses Thema gerne vertiefen.

Anbei meine Fragen:
Werden Funktionen mit Variablen in der Praxis oft gebraucht?
Wenn ja, erwähnt gut vorstellbare Beispiele

mir ist bewusst, ich habe in meiner Schule schon begriffen, dass man alles mögliche vor der Verwendung angeben muss, aber mein Vorstellungsvermögen kommt an seine Grenzen, wenn ich mir denke, wofür man soetwas in einer Datenbank benötigen könnte. (Es wird ja nicht umsonst diese Möglichkeit geben)

ich gebe mal meinen bisherigen Code vor (lol):
Code:
create or replace function var() returns integer as $$
declare var integer := 1;
begin
return var;
end;
$$ language plpgsql;

Jetzt, beim verfassen des Threads fällt mir ein, dass es womöglich sinn macht, wenn man die Variable in einer Funktion öfters verwenden möchte.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich bislang keine höchstqualitative Datenbanken erstellen musste.

Braucht man diese Variablen womöglich beim einsetzen von pgcrypto? Sprich, um einen Wert unerkennbar, aber mit dem entsprechenden Wert erkennbar macht?

...Sommerferien im anmarsch xD

EDIT: einmal Variablen mit Parametern verwechselt, ist ausgebessert
 
Werbung:

akretschmer

Datenbank-Guru
Beiträge
9.532
Braucht man diese Variablen womöglich beim einsetzen von pgcrypto?

Nein.

Falls Deine Frage auf 'Security by obscurity' aufbaut ist auch hier die Antwort: Nein.

Ansonsten ist der Inhalt Deiner Frage relativ unklar. Business Logic in Stored Procs auszulagern ist keine Seltenheit, dann werden oft und gern auch Variablen verwendet. Mit 'einen Wert unerkenntbar machen' hat das aber exakt nix zu tun.
 

Kampfgummibaerlie

Datenbank-Guru
Beiträge
564
ok, danke, hast du irgendwas bei der Hand, damit ich schnell verstehe, wo man so etwas tatsächlich bei einer anwendung braucht?

ich lese heraus, dass Business Logic in solchen abgelagert wird, aber wie du weißt, ich bin fern davon, soetwas zu brauchen, denke ich.
 
Werbung:
Oben