Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm

1:n, n:m, 1:1 Beziehung definieren

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von white_flag, 3 November 2016.

  1. white_flag

    white_flag Neuer Benutzer

    hey,
    wie man an der frage erkennen kann bin ich noch sehr neu im sql.

    mir ist nicht ganz klar, wie ich die relation von einer tabelle zur anderen definieren kann: also ob es eine 1:1, 1:n oder n:m beziehung zwischen den tabellen ist.

    Ich habe von meinem prof ein er-Modell erhalten das versch. relationen beinhaltet.
    zunächst sollte ich die versch. entitäten über CREATE TABLE definieren.

    um zw den tabellen realtionen herzustellen:

    ALTER TABLE tab1
    ADD CONSTRAINT tab1 Foreign key (ID)
    REFERENCES tab2 (ID);


    um welche art von relation handelt es sich?
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    überleg mal: von tab1 verweist id auf id von tab2. Das können mehrere Datensätze von tab1 machen, aber von tab1 aus gesehen ist eine ID in tab2 einmalig. 1:N
     
  3. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    In der Praxis wird ein erzeugter Constraint wie oben genannt immer eine 1:n Beziehung darstellen. Für eine n:m Beziehung brauchst du zwei davon in einer Zwischentabelle und für eine 1:1 Beziehung nimmst du defacto genau das gleiche Konstrukt, verhinderst nur das mehr als eine Zuordnung vorkommt.
     
  4. white_flag

    white_flag Neuer Benutzer

    also:
    tab1 1 : N tab2?
     
  5. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Ja, deine tab1 hat einen FK auf tab2, das heißt einem Datensatz in tab1 kann ein Datensatz in tab2 zugeordnet werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden