1. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Unvollständige MariaDB

Dieses Thema im Forum "MySQL und MariaDB" wurde erstellt von Cannonballgray, 23 August 2019.

  1. Cannonballgray

    Cannonballgray Neuer Benutzer

    Hallo Leute,
    ich bin sehr neu hier und verstehe MySQL, bzw MySQL und MariaDB noch nicht ganz.

    Was ist passiert, was meine ich:

    1) Ich nutzte Debian Wheezy mit MySQL 5.5
    1.a) Ich habe natürlich die DB export und erhielt eine 2,6GB große DB -> Mein Backup.

    2) Tja dann kam Debian Stretch und ich musste MySQL 5.7 mit MariaDB 10.1.38 nutzen.
    -> Wenn ich diese DB exportiere, erhalte ich aber nur eine 800MB große DB, die keine User-Login Daten enthält!

    Das ist das Problem. Es fehlen einfach Daten in der Datenbank. Das an sich ist schon ein Widerspruch an sich aber so ist es.

    Frage: Unter Wheezy mit MySQL 5.5 nutzt ich InnoDB als Engine (glaube ich zumindest) -> MariaDB nutzt das ja nun nicht mehr oder wie sehe ich das?

    Wäre genial, wenn mir jemand eine Machete für mein intellektuelles Dickicht geben würde.

    LG
     
  2. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Nun ja. Andere haben das schon eher aufgegeben, es zu verstehen ...

    Was genau hast Du gemacht?

    Ja was denn nun, MySQL oder MariaDB? Groß ist der Unterschied zwar nicht (würde beides nicht empfehlen), aber immerhin, man schreibt es schon mal anders.

    Du hast DB A exportiert. 2.6GB. Dann hast Du DB B exportiert. 800MB. Nun, was erwartest Du?

    Solltest Du erwarten, daß DB B so groß wird wie A, dann fehlt da mindestens 1 Schritt. Findest Du selber, oder?


    Nun - MySQL bzw. deren Derivate. Da solltest Du keine allzu hohen Erwartungen stellen.

    Welche Engine da gerade benutzt wird siehst Du bei der Anzeige der konkreten Tabelle. Kann ja auch Blackhole sein...

    MySQL funktioniert besser, wenn man es durch eine andere DB ersetzt.
     
  3. Cannonballgray

    Cannonballgray Neuer Benutzer

    Ich habe die DB exportiert:
    mysql -u root -p mydatabase > /home/myuser/database-dump.sql


    Naja, im Debian Wheezy, exportierte ich die mysql 5.5 DB.

    Da ich keinen Unterschied bei der Nutzung/Anwendung zwischen MySQL und mariaDB sehe, würde ich erwarten, dass das Verhalten so ist, dass die DB mit sämtlichen Daten export wird. Sonst muss ich ja fragen, wie man eine mysql 5.5.sql-Datei zu MariaDB migriert??

    Okay? Gibt es dazu einen Tipp?

    Danke für deinen Input!

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 September 2019
  4. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Mal schauen, was die Optionen bewirken:

    -u : username, okay
    -p: -p[password]

    Vermutlich (ich nix MySQL) passiert da zumindest nicht das, was Du erwartest.

    Klar. Schau mir in die Signature ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden