1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Ora8-DB nach MSSQL 2005 Express umwandeln

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von departure, 14 August 2008.

  1. departure

    departure Neuer Benutzer

    Hallo an Alle,

    ich möchte/müßte eine ORA8-Datenbankinstanz in eine Datenbank unter MSSQL 2005 Express umwandeln. Grund dafür ist, daß Oracle für diese Daten viel zu überdimensioniert ist. Wenn ich damit auf die kostenlose Version des Microsoft SQL Servers, also MSSQL 2005 Express, umsteigen kann, spare ich mir Oracle-Lizenzkosten.

    Von Microsoft gibr es ein Umwandlungstool namens SMAA oder MSSA oder so ähnlich. Da heißt es jedoch ausdrücklich, daß die kostenlosen MSDE-Versionen NICHT unterstützt werden. Natürlich will Microsoft, daß Kunden den richtigen MSSQL-Server kaufen, aber den brauche ich in diesem Fall nun wirklich nicht.

    Also, kennt jemand ein Umwandlungstool oder einen gangbaren Weg von ORA8.1.7 nach MSSQL 2005 Express (oder gar MSSQL 2008 Express) zu kommen?:confused:

    Wäre toll, wenn jemand etwas dazu wüßte.

    Danke Euch erstmal

    Viele Grüße
     
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    AW: Ora8-DB nach MSSQL 2005 Express umwandeln

    Ich kenn eigentlich auch nur dieses eine Tool...
     
  3. Ritschi

    Ritschi Aktiver Benutzer

    AW: Ora8-DB nach MSSQL 2005 Express umwandeln

    Hi,

    Das Projekt ist zwar bestimmt schon erledigt, aber es kommt auch darauf an wie gross und komplex die Oracle Struktur ist.
    Wenn man hunderte Tabellen von Hand anlegen muss ist das natürlich indiskutabel. Um das mit T-SQL zu machen muss man schon ein bischen erfahrung haben.
    Ansonsten:
    Wenn auf einer Maschine der Oracle CLient installiert ist, kann man einen "Linked Server" anlegen und dann diesen mit OPENROWSET ansprechen.
    Details auf Microsoft.com

    JR
     

Diese Seite empfehlen