1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

MS SQL Express R2 Backup/Restor-Benutzer

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von Softi, 18 Januar 2011.

  1. Softi

    Softi Benutzer

    Hallo,

    ich würde gerne von einer Datenbank auf einem
    MS SQL Server Express R2 ein Backup machen und
    per Restore diese auf einem anderen PC bringen.

    Gibt es eine Möglichkeit wie auch die Benutzer (mit Passwort usw.)
    gesichert und wiederhergestellt werden können?

    Oder vielleicht über eine SQL Anweisung?

    vielen Dank schon mal vorab!

    mfg
    Softi
     
  2. Charly

    Charly Datenbank-Guru

    AW: MS SQL Express R2 Backup/Restor-Benutzer

    Hallo Softi,

    eigentlich sollte der SQL-Server beim Backup und Restore die Benutzer mitnehmen.

    Versuch mal:

    sp_change_users_login [ @Action = ] 'action'
    [ , [ @UserNamePattern = ] 'user' ]
    [ , [ @LoginName = ] 'login' ]

    Microsoft schreibt in der Doku für die Parameter:


    Gruß Charly
     
  3. Softi

    Softi Benutzer

    AW: MS SQL Express R2 Backup/Restor-Benutzer

    Hallo Charly,

    vielen Dank für deine Antwort!
    Ich weis jetzt nicht genau ob ich mich richtig ausgedrück habe...

    Ich meine eigentlich die Angaben unter -> Sicherheit -> Anmeldungen.

    Hintergrund:
    Es gibt eine SPS die Daten in die Datenbank scheib.
    In dieser SPS muss ich aber einen Username und Passwort eingeben und
    diesen dann für die Datenbank freigeben.

    sorry wenn ich mich falsch ausgedrückt habe!

    mfg
    Softi
     
  4. Charly

    Charly Datenbank-Guru

    AW: MS SQL Express R2 Backup/Restor-Benutzer

    Hallo Softi,

    nützliche Tools für sowas habe ich keine gefunden.

    Dann habe ich mich mal in der Online-Doku schlau gemacht.

    So einen Benutzer verlustfrei auf einen anderen Server umziehen ist nach einer oberflächlichen Betrachtung gar nicht so einfach.

    Bis SQL2000 war das dagegen ein Kinderspiel.

    Vieleicht komme ich am Wochenend mal dazu mir die Systemtabellen genauer anzuschauen und ein Script zu schreiben. Versprechen kann ich es allerding nicht.

    Gruß Charly
     
  5. Softi

    Softi Benutzer

    AW: MS SQL Express R2 Backup/Restor-Benutzer

    Hallo Charly,

    vielen Dank für Deine Bemühunge!

    Ja genau, laut Doku ist das nicht so ohne weiteres machbar.
    (deswegen auch meine Frage hier)

    Werd auch nochmal das www durchforsten, ob ich noch
    was finden kann!

    bis dahin wünsche ich noch eine schöne Zeit.

    freundliche Grüße
    Softi
     
  6. Markus73

    Markus73 Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich krame den alten Thread nochmal hoch, weil ich genau die gleiche Fragestellung habe. Ich würde gerne eine "echte" Komplettsicherung durchführen, die wirklich alle relevanten Daten inkl. der Benutzer (Anmeldungen) enthält. Zielsetzung ist also, nach der Wiederherstellung des Backups auf einem frisch aufgesetzten MS Server, den gleichen Zustand wieder zu haben (also auch inkl. der Benutzer und allem anderen).

    Im Einsatz ist zur Zeit der MS SQL Server 2014 in der Express Edition. Automatisierte Backups laufen automatisch mittels "SQLBackupAndFTP". Die Datenbank ist relativ einfach gehalten, da Sie nur Tabellen enthält. Die Benutzer erhalten Zugriff via Datenbankrollen.

    Vom Aufbau her liegen die Datenbankrollen ja in der "Kundendatenbank", die Benutzer (Anmeldungen) ja im Programm unter Sicherheit. Oder reicht es die Systemdatenbanken mit zu sichern? Sorry, für die blöder Frage, aber ich steh da irgendwie auf dem Schlauch und find im Internet und in meinen Büchern nichts zu diesem Sachverhalt.
     
  7. Markus73

    Markus73 Neuer Benutzer

    Entweder ist die Frage so extrem dumm, da keiner antwortet, oder man kann die Benutzer aus dem SQL-Server nicht sichern, was ich wiederum nicht glaube :eek:

    Die Fragestellung sollte doch eigentlich häufiger auftauchen, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen