1. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, MariaDB, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

massiven Zugriff auf tempdb untersuchen

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von tachyon176, 21 September 2017.

  1. tachyon176

    tachyon176 Neuer Benutzer

    Hallo,
    ich habe Probleme mit massiven Dateizugriffen auf die tempdb.mdf, schaffe es aber nicht die Ursache rauszufinden.
    Auf dem DB-Server gibts es mehrere (einigermassen grosse) Datenbanken. Die tempdb.mdf ist mittlerweile ~14GB. Es gibt einen Zeitraum, da wird durchgehend mit ca. 10+mb/sek auf diese Datei gelesen/geschrieben (und auch schonmal mit 60+mb/sek), was natürlich Performanceeinbrüche mit sich bringt.

    Wie kann ich rausfinden, wieso und von wem dieser massive Zugriff herkommt?
    Ich hab's schon mittels SQL Server Profiler versucht oder Express Profiler - aber ich komme da nicht weiter.

    Grüße
     
  2. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Sehr schwer hier eine pauschale Antwort zu geben. Wächst denn eine andere DB gleichermaßen wenn die TempDB wächst? Hast du die TempDB schonmal verkleinert?
     
  3. tachyon176

    tachyon176 Neuer Benutzer

    Hi, verkleinert habe ich die noch nicht. Aber ich habe letztens mitbekommen, dass die tempdb innerhalb eines Tages von ca. 4 auf 10GB gewachsen ist. Die eigebtlichen DB's haben sich aber nur (relativ) minimal vergrössert.
    Gibt es keine Möglichkeit rauszufinden, WAS so in den (mittlerweile gesplitteten) tempdb.mdf ungefähr drin steht? Also sowas wie 30% temporäre Tabellen, 50% transaction logs, ...
     
  4. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Ich bin da nicht der Experte, hatte so ein Verhalten auch noch nicht.

    Kannst du für verschiedene DBs (du scheinst ja mehere produktive DBs auf dem Server zu haben) eigene TempDBs anlegen um den "Verursacher" einzugrenzen?
     
  5. tachyon176

    tachyon176 Neuer Benutzer

    TempDB's haben wir schon gesplittet, aber mittlerweile wird auch dort fast durchgehend zugegriffen.
    Hier mal Screenshot von der Datenträgeraktivität:
    http://tachyon-sound.de/temp/tempdb.jpg

    Oder hat der Server nur zu wenig Speicher und muss deshalb ständig auslagern? Wäre blöd, wenn ein neuer Server angeschafft wird und alles dahin übertragen wird, nur um festzustellen, dass das nicht die Ursache ist.

    Deswegen würde ich gerne wissen, was (welche Objekte) da gelesen/geschrieben werden. Temporäre Tabellen nutzen wird _sehr wenig_ und transaktionen ebenso.
     
  6. Dukel

    Dukel Datenbank-Guru

    Wird viel sortiert oder cursors verwendet?
    tempdb Database

    Je nach Applikation kann es schon sein, dass TempDB viel genutzt wird.
     
  7. tachyon176

    tachyon176 Neuer Benutzer

    Sortiert ja (also in den SQL-Statements), aber Cursors /stored procedures nicht
     
  8. MDDaniel

    MDDaniel Neuer Benutzer

    Walter gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden