1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Frage zur Datenbankstruktur

Dieses Thema im Forum "Microsoft SQL Server" wurde erstellt von wolle, 23 September 2009.

  1. wolle

    wolle Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich bin ein Neuling auf dem Gebiet Datenbanken und habe noch einige Startschwierigkeiten bei meiner Datenbank ;-)

    Ich schildere mal kurz meine Überlegungen. Um Einsätze bei Kunden erfassen zu können hätte ich folgende Datenbanken angelegt:


    1. Kundendatenbank (Name, Adresse, .....)
    2. Besuch (Datum, Dauer, Art des Kundenbesuchs,...)
    Nun möchte ich aber je nach Art des Kundenbesuchs unterschiedliche Felder befüllen. Also wenn es sich z.B um ein Beratungsgespräch handelt möchte ich andere Felder befüllen als bei einem Folgegespräch.
    Meine Überlegung wäre gewesen, dass ich pro ART des Kundenbesuchs eine eigene Tabelle erstelle mit den Feldern die befüllt werden sollen.

    Also soll die Tabelle Besuch mehrere Untertabellen haben, je nachdem welche Art des Kundenbesuchs es ist.

    Funktioniert das so wie ich mir das vorstelle oder bin ich auf dem Holzweg und es geht viel schöner zu lösen ?

    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    LG Wolfgang
     
  2. Ritschi

    Ritschi Aktiver Benutzer

    AW: Frage zur Datenbankstruktur

    Hi,

    Du solltest erst mal die richtigen Worte ausfinndig machen. Da sollte schon die Online Hilfe von SQL Server Express, oder Wikipedia helfen.
    Hast Du denn einen Datenbank Server am laufen in dem Du mit "rumspielen" kannst?
    Willst Du wirklich Datenbank Admin werden und lernen und verstehen was Du tust? Prima, viel Erfolg und bleib dran.
    Sonst schau einfach mal nach Komplettpaketen mit PHP und MySQL oder SQL Server Express. Kostet nix, ist auf vielen Plattformen verfügbar und meist sehr bequem.
    Oder gar MS Access. Vielleicht tuts eine Excel Datei mit Verweisen und Macros?

    Ansonsten:
    Wenn ich das richtig verstehe willlst Du Tabellen in einer Datenbank anlegen und in diesen Tabellen geht es um Spalten.
    Eine eigene Tabelle für die Kundendaten (Namen und Adressen) ist gut.
    Alles zu den Besuchen richtet sich auch nach der zu erwartenden Grösse.
    Wenn Du 365 Besuche im Jahr machst kann man die Daten von 10 Jahren immer noch gut in eine Tabelle packen.
    Da muss schon eine genauere Definition her was Du in die Datenbank packen willst.

    Da wirst Du von 5 Experten 8 verschiedene Meinungen hören. ;-)
     
  3. db.wizard

    db.wizard Aktiver Benutzer

    AW: Frage zur Datenbankstruktur


    Hallo,

    (So mal auf die Schnelle)

    Ich würde nicht den "Kundenbesuch" auf diverse Tabelle aufteilen, sondern diese typisiert in eine Entität ablegen, du ersparst dir viel Ärger bei zukünftigen Abfragen. Du hättest also :

    - Kunden (Name....etc)
    - Adressen (würde ich in separate Entität tun, so kann 1 Kunde n Adressen haben
    -"Kundenbesuchstypen" : Alle "Arten" der Kundenbesuche, zb. "Beratung"...
    -"Besuch" : Datum des Besuchs , etc...alle möglichen Attribute der Besuche

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen