1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

Datentypen in MySQL

Dieses Thema im Forum "MySQL" wurde erstellt von kraemer, 20 Februar 2009.

  1. kraemer

    kraemer Benutzer

    Hallo!

    Ich habe noch einige Fragen zu den Datentypen in MySQL. Also zunächst einmal verwendet man ja eine id, das ist ein auto-increment Feld, das automatisch immer hochzählt, richtig? Benötigt man so ein id-Feld eigentlich immer oder kann man es bei manchen Tabellen auch einfach weglassen? Was für einen Effekt hätte das dann?
     
  2. creativeone

    creativeone Benutzer

    AW: Datentypen in MySQL

    Du kannst es schon weglassen. Der Sinn von auto-increment bzw. id-Feldern ist, dass dieser Wert automatisch hochgezählt wird, wenn ein weiterer Eintrag in die Tabelle geschrieben wird (Insert). Ist meistens von Vorteil so ein Feld zu haben!
     
  3. vista

    vista Benutzer

    AW: Datentypen in MySQL

    Bei kleinen, sehr einfach gestrickten Datenbanken braucht man das nicht unbedingt. Man braucht den Wert auch nicht, wenn man seinen eigenen Auto-Wert hat oder damit die Tabelle befüllen möchte.
     
  4. akretschmer

    akretschmer Datenbank-Guru

    Damit auch hier noch eine sinnvolle Antwort kommt: jede Tabelle sollte einen PRIMARY KEY haben, generell. Ob das eine fortlaufende IP oder ein anderes, eindeutiges Merkmal der Datensätze ist, ist egal. Fehlt ein solcher sind die Datensätze u.U. nicht eindeutig referenzierbar, was man z.B. daran merkt, daß manche Clients dann ein editieren der Datensätze nicht mehr ermöglicht. Ein Beispiel dafür ist PGAdmin.
     

Diese Seite empfehlen