1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Datenbanken! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über DBs wie Mysql, Oracle, Sql-Server, Postgres, Access uvm
    Information ausblenden

2. Normalform und die Schlüssel

Dieses Thema im Forum "Datenmodellierung, Datenbank-Design" wurde erstellt von bluepeople12, 31 August 2011.

  1. bluepeople12

    bluepeople12 Aktiver Benutzer

    Angenommen, ich hab eine Tabelle in 1. Normalform, kenne die Inhalte und die funktionalen Abhängigkeiten.

    Woher weiß ich, welche Attribute Schlüsselargumente sind und welche nicht?
    Wie kann ich nun daraus eine 2. Normalform basteln ?
     
  2. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Steht eigentlich alles gut auf Wiki erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Normalisierung_(Datenbank)
    Wichtig ist auch die Unterscheidung zwischen funktional und voll funktional abhängig.

    Schlüsselatribute müssen immer eindeutig sein, dürfen also nicht mehrfach vorkommen. Das ist in den meisten Datenbanken ein künstlicher Schlüssel, der nur einmal vergeben wird. http://de.wikipedia.org/wiki/Schlüssel_(Datenbank)#Schl.C3.BCsselkandidat

    Hilfreich sind immer Beispiele. Hast du einen konkreten Fall?
     
  3. bluepeople12

    bluepeople12 Aktiver Benutzer

    Ja, ich hab ein Beispiel (siehe Anhang). In erster Normalform zu transformieren war kein Problem. In die zweite Normalform zu transformieren schon eher mehr, weil mich vor allem irritiert, dass es einmal die funktionale Abhängigkeit (Firma, Produkt -> Export, Koffeingehalt, Beliebtheit) gibt und dann noch die funktionale Abhängigkeit (Firma -> Export). Was soll ich denn da als Schlüsselkandidaten nehmen?

    Ich denk mir dann immer, dass (Firma, Produkt -> Export, Koffeingehalt, Beliebtheit) ja schon eine funktionale Abhängigkeit ist, da kann ich die Tabelle ja so stehen lassen. Aber anscheinend ist das falsch. Ich hab irgendwie da noch Probleme mich voll und ganz reinzudenken ... :/
     

    Anhänge:

  4. ukulele

    ukulele Datenbank-Guru

    Also Firma und Produkt sind zusammen der PK (funktionale Abhängigkeit (Firma, Produkt -> Export, Koffeingehalt, Beliebtheit). Export ist nur von Firma abhängig, um die 2 NF zu erfüllen müsste Export also in eine eigene Tabelle ausgegliedert werden. Ein nicht Schlüsselatribut darf nicht von einer Teilmenge des Schlüssels abhängig sein.
     

Diese Seite empfehlen